Frage von IamTheLion, 103

Falsch Betankung, 1l Benzin in fast leeren diesel motor mit common-Rail einspritzpumpe?

Hallo,

Ich weiß das es über diese Thema schon einige Beiträge gibt, leider entspricht keiner diese Beispiele so ganz auf meinen zu.

Und zwar habe ich versehentlich ca. 1liter Super in einen Diesel Motor getankt ( lexus is 220d bj: 2008) Der Tank war ziemlich leer, bin schon einige Kilometer auf Null gefahren.

Habe es sofort bemerkt und habe das Auto auf Seite geschoben. Leider habe ich es versehentlich 1x angemacht bedingt durch den Start Knopf, dabei wollte ich eig. nur die Zündung ausmachen :(

Man liest soviel darüber das das einmalige anmachen ohne gefahren zu sein schon einen Schaden von mehreren tausend euro verursachen kann bei den neuen Diesel Motoren.

Hat jemand von euch Erfahrungen gemacht ? und hat die ungefähren Kosten parat.

Ganz liebe Grüße

Antwort
von AnyBody345, 81

Wenn du ihn ausversehen an gemacht hast , aber sofort wieder aus , dann bringe das Fahrzeug trotzdem in eine Werkstatt. (NICHT AUS EIGENER KRAFT!) teuer werden meist die Neuteile. In deinem Fall dürfte es dann reichen die Teile wie Pumpe, Rail und Injektoren ect.. aufzubauen und mit Diesel zu spülen.

Antwort
von benadar, 65

Mach den Tank voll und probiers aus. Ich würde sagen, da ist noch nicht viel passiert.

Ich würde allerdings vor dem ersten Startversuch den Kraftstoffilter tauschen. Falls das geht, würde ich auch den Vorlauf spülen, so dass da kein Benzin mehr drin ist. Einfach Vorlauf von der Pumpe ab, in einen Kanister halten und drehen lassen. Du kannst verhindern, dass er anspringt indem Du das Kabel vom Abschaltventil abziehst... falls es das bei Dir gibt.  Die Dieselpumpe fördert ziemlich stark, der Kanister ist schnell voll. Auf die Art wird auch das Benzin aus dem Einspritzsystem gespült.

Jedenfalls ging das bei meinem ollen Peugeot-Diesel so, da mir mal das gleiche passiert ist. 

Eine Werkstatt würde alles zerlegen und reinigen. Das kann teuer werden und selber machen würde ich das niemals.

Antwort
von Mar93c, 39

Wenn dir sowas nochmal passiert und es wirklich nur ca. 1l Benzin ist, einfach mit Diesel ganz voll machen und dann passiert auch nichts.

Durch das Starten würde ich aber wirklich das System mit Diesel Spülen. Entweder selber(wenn du weißt wie), oder in einer Werkstatt.

Antwort
von JollySwgm, 57

1 Liter nicht nicht so viel. Wenn du danach sofort voll getankt hast sollte es keine Probleme geben.

Wenn du allerdings mit dem fast leeren Tank mit Benzin im Tank weiter gefahren bist, sieht es schon ganz anders aus. Da sollte wirklich was gemacht werden.

Kommentar von IamTheLion ,

Leider habe ich nicht voll getankt danach. Mir ist es ja direkt aufgefallen. Da dachte ich bevor ich den anmache sollen sie denen 1 liter rauspumpen und gut ist. Leider ist er mir dann versehentlich an gegangen als ich die Zündung ausmachen wollte, die ich an hatte bedingt dadurch das ich das Fahrzeug ja wegschieben musste. Ich habe keinen Zündschlüssel sondern einen Start/ Stop Knopf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community