Frage von PumPumpa, 119

Falls es Türkei nicht mehr geben wird.Gibt es dann auch keine Türken mehr oder wie nennt man die dann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RueBeFragen, 4

Im Grund eröffnet die Frage ein interessantes Thema - auch wenn die Frage, ob es bzw. wann es einmal keine Türkei mehr geben wird, zunächst einmal jenseits von jeglicher Realität ist.

Das Interessante ist:  Z.Zt. des Osmanischen Reiches war "Türke" mehr oder weniger etwas Negatives, im Sinne von Hinterwäldler. In der Republik Türkei dann wurden alle Muslime, gleich welcher ethnischen Zugehörigkeit, zu "Türken" gemacht. Wer dieses so nicht akzeptierte, wurde lange Zeit als Separatist verschrien und verfolgt. Staatsangehörigkeit und ethnische Zugehörigkeit wurde bewußt oder unbewußt vermischt.

Im Türkischen kann man zwischen "Türk" und "Türkiye'li" unterscheiden. Man konnte bzw. kann "Türkiye'li" (Staatsangehöriger der Türkei) sein ohne "Türk" (ethnischer Türke) zu sein. Diese Unterscheidung wurde z.T. von Minderheiten und von eher links gerichteten Türkei-Bewohnern gemacht und hat ebenfalls einen Hauch von vermeintlichem Separatismus an sich. Daher bezeichnen sich auch manche Minderheitenangehörige, obgleich sie wissen, welcher Ethnie sie angehören, als "Türk", um eben ja nicht in den Geruch von "Spaltern der Nation" zu kommen.

Wer ist nun "Türk"? Man könnte sagen: eine Promenadenmischung; denn "Türken" sind als Vermischung verschiedener Bevölkerungsgruppen (nicht nur turksprachiger, sondern auch assimilierter, teils untergegangener Bevölkerungsgruppen) als neue "Ethnie" entstanden. Ein Turkmene, Azeri, Tatare, Yörüke usw. kann auf eine Abstammung von diesen Ethnien zurückblicken, kann also seine Wurzeln benennen. Bei einem "Türken" ist dies nicht eindeutig.

Wenn es also keinen Staat Türkei mehr geben sollte, so kann man nur angesichts der heutigen Situation spekulieren, daß die einzelnen Ethnien (auch die neue "türkische") sich freier als bisher zu ihrer Ethnien bekennen könnten. Wenn jedoch eine neue Staatsideologie anstelle der alten treten sollte, kann man zum jetzigen Zeitpunkt nur eine Glaskugel zu Rate ziehen. Denn diese neue Ideologie ist ja z.Zt. noch unbekannt.

Kommentar von PumPumpa ,

Das war aufschlussreich.

Antwort
von Wuestenamazone, 11

Warum soll es keine Türkei mehr geben. Himmel wo stand das in der Bild? Gott schau n-tv oder n-24 da wirst du besser aufgeklärt

Antwort
von lupoklick, 8

Denk mal an Polen, das lange von den Landkarten verschwunden war....

Antwort
von Schuhu, 58

Selbst, wenn der türkische Staat verschwinden würde, so würden die Menschen dort sich doch weiter als Türken verstehen und auch so nennen. Die Kurden haben keinen eigenen Staat und trotzdem sehen sie sich als Kurden, den Bayern geht es ähnlich.

Antwort
von voayager, 16

Denk an den alten Wein, der zuweilen in neuen Schäuchen verwahrt wird.

Antwort
von TheAllisons, 67

Die Türkei wird es immer geben, die gibt es schon so lange, und die wird nicht von der Landkarte verschwinden.

Kommentar von PumPumpa ,

Nicht mal 100 Jahre alt

Kommentar von TheAllisons ,
Kommentar von PumPumpa ,

Soll ich dir jetzt einen Link mit den Germanenkriegen schicken?Die BRD gibts aber trotzdem erst seit 1949.

Kommentar von jule2204 ,

Ja vorher war es das Deutsche Reich und um einiges größer.

Antwort
von TimmyEF, 80

Vielleicht Osmanen. Früher war die Türkei auch das Osmanische Reich.

Kommentar von PumPumpa ,

Die wären dann also keine Türken mehr?

Antwort
von Skinman, 6

Was bringt dich darauf, dass es die Türkei nicht mehr geben wird? Willst du noch andere Länder abschaffen?

Antwort
von PoisonArrow, 62

Ja, durchaus möglich, dass die "Türken" dann eine andere Bezeichnung finden würden.

Schließlich heißen die "Römer" heute ja auch "Italiener"...

Grüße, ----->

Antwort
von Schnoofy, 49

Erdoganesen vielleicht.

Antwort
von sarahxdreamless, 52

Leider können wir nicht hellsehen, sollte das je passieren.

Antwort
von joheipo, 38

Die würden dann einen neuen Namen bekommen.

Die Apatschen, Komanschen, Navajos usw. heißen heute auch alle "US-Amerikaner".

Antwort
von jule2204, 39

Die nennt man dann nur anders.
Die Russen hat man früher Sowjets genannt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten