Fallout oder nich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hab bisher nur fallout 3 und fallout 4 gespielt. Fallout 3 hab ich mir 2 monate vor release von fallout 4 zur kaufentscheidung gekauft.

Die grafik hat mich am anfang abgeschreckt und hab am anfang maximal ne stunde pro tag gezockt. Wenn man aber mal erstmal ne weile gespielt hat, hat man viele sachen entdeckt und die grafik rückt stark in den hintergrund. Ich persönlich fand die nebenquests in fallout 3 um einiges besser als in fallout 4. In fallout 4 gibt es 4 antwortmöglichkeiten bei einem dialog die unter umständen alle 4 die selbe reaktion beim Gesprächspartner auslösen. In fallout 3 gibt es dagegen zum beispiel die möglichkeit böse zu sein. Die quests in fallout 3 sind interessanter, da es nicht immer darauf hinausläuft: geh da hin töte das und komm zurück. Bei einer quest zum beispiel hab ich nicht weitergemacht da alle 3 möglichkeiten die quests abzuschließen mir nicht zugesagt haben :d (tenpenny)

Also zuerst fallout 3 unter umständen new vegas (habs selber nicht gespielt) und dann fallout 4. Ansonsten bist du zu verwöhnt von der grafik in fallout 4.

Und ja Fallout 3 läuft auf win 7/8/10 man muss ein paar sachen einstellen aber das sollte mit den vielen anleitungen im netz kein problem sein. Musst auf jeden fall nen wert in ner datei ändern um die nutzung von mehr als 2 kernen zun deaktivierwn ansonsten stürzt es am laufenden band ab oder startet garnicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang am besten mit 3 an spiele dann new vegas und danach fallout 4, denn die Grafik unterschiede könnten nerven wenn du von 3 auf 4 wechselst, außerdem ist Fallout 4 in ein paar Jahren bestimmt günstiger oder im nächsten Steam Summersale

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ricardo5244
02.01.2016, 22:25

auf den preis kommts nich an :)

 

0