Frage von dutch888, 121

Fallout 4: Ist Dogmeat zwingend notwendig für die Quest?

Hey,Seit gestern schon is Dogmeat verschwunden. Ich habe ihn nach sanctuary geschickt als ich Preston als begleiter gewählt hab und dort war er dann auch, hab ihn mehrmals da getroffen. Aber wie gesagt, seit gestern is er nicht mehr da. Weder an der hunde hütte noch kommt er wenn ich die Glocke läute. Auch an der Red Rocket station war er nicht auffindbar. Ich weiß nicht ob ich noch hoffnung habe dass er wieder auftaucht und würde ungern einen neuen save anfangen, deswegen frage ich jetzt: Ich weiß dass man später Kellogg finden muss mit Dogmeat, doch das habe ich noch nicht gemacht. Ist dogmeat ZWINGEND notwendig? oder kann ich die spuren zu denen Doggy mich eigentlich führen soll auch einfach selbst ständig finden und die mission ohne den hund abschließen`?

Antwort
von Shinjischneider, 121

Keine Sorge.

Wenn Du nach Kellogg suchen musst, taucht Dogmeat automatisch bei Dir auf.

Du hast während diesem Teil der Quest quasi 2 Begleiter.

Expertenantwort
von Limearts, Community-Experte für PC, 105

Dogmeat lotsts dich nach längerer Fährtensuche nach Fort Hagen im Westen der Karte, welches man über eine Luke auf dem Dach betreten kann. Ob dort die entsprechenden Skripte und Gegner starten, ohne vorher die Router abgelaufen zu sein, kann ich dir leider nicht sagen.

Prüfe aber nochmal Sanctuary im gesamten Umfeld. Dogmeat reagiert nie auf die Glocke und es gibt zumindest solange bis man sie abreisst, mehrere Hundehütten auf dem Grund von Sanctuary. Vielleicht hat er sich in einer Anderen niedergelassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community