Fallout 4 Lohnenswert und Spielzeit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die persönliche Bewertung nach einer Skala ist dank subjektiven Empfinden eigentlich ziemlicher Käse.

Viele Serienfans stören sich an den stark reduzierten Rollenspielelementen und den drastisch gewachsenen Shooter-Elementen, sowie dem selteneren schwarzen Humor der für die Serie ebenso wie vielseitige Lösungswege typisch war. Trotzdem gehört das Actionrollenspiel objektiv zu den besten Titeln des letzten Jahres.

Wenn man sich für ein postnukleares Setting mit vielen Kämpfen und zu erkundenen Orten interessiert, macht man allgemein kaum etwas falsch.

Die Spielzeit lässt sich schwer angeben. Die Hauptstoryline beendet das Spiel nicht und der Content abseits der Rahmenhandlung ist um ein vielfaches Größer. 30-40 Spielstunden verbringt man leicht. Um das meiste gesehen zu haben reichen +100 Stunden nicht. Auch ohne Mods sollten sich leicht 100-200 Spielstunden herauskitzeln lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt durchspielen? ^^ Story line reicht sehr lange, ansonsten ist das Spiel unendlich. Gerade manche sidequests hören nie auf. Lohnt sich sehr :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinzPervers
19.02.2016, 19:48

die hören nie auf, weil die wiederholbare sind, wie dailies, nur ohne daily

aber es wird schon öde, wenn du 100 mal die gleiche q machst

0
Kommentar von 0815Todesreiter
19.02.2016, 19:51

Weiß ich. preston geht mir leicht aufn Keks. ....aaaaber unendlich ist es dennoch.

0
Kommentar von 0815Todesreiter
19.02.2016, 19:51

Außerdem gibt es sehr viel zu entdecken :)

0

97 Bewertung, wird nie fad und ist so umfangreich und detailgenau, macht so fun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?