Frage von hguzregtfc, 126

(Fallout 4) Bei welcher Fraktion seht ihr die größte Chance für die Menschheit sich wieder komplett zu "regenerieren"?

Und was meint ihr, wie lange das dauern würde, bis wieder "Business as usual" herrschen würde? Also mit Großstädten, Straßen sowie Luftverkehr und generell ein Wiederaufbau der kompletten modernen Welt oder der USA wie im Spiel? Ich habe mich für das Institut entschieden, war dies eine gute Entscheidung , was sagt ihr? Ich finde das Institut hat durchaus die Möglichkeit wieder eine moderne Zivilisation zu schaffen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Evileul, 51

Ich seh eigentlich auch die Minutemen als die besten für den wiederaufbau , da sie allen helfen, allerdings wird dadurch der Technologischer Aufbau länger dauern und die Synths könnten vieleicht zur gefahr werden.
Also hin und her zwischen Bruderschaft und Minutemen ;-)

Kommentar von hguzregtfc ,

Und was schätzt du, wie lange ein Wiederaufbau der Welt dauern würde? Ich schätze, mit dem Institut würde dies eventuell sogar in 50-60 Jahren machbar sein. Viele Synths erschaffen und die Aufräumarbeiten  und die Aufbauarbeiten machen lassen. Das sind ja Roboter und keine Menschen. Mit den Minute Man oder den anderen würde ich sagen, dass es bestimmt 150-250 Jahre dauern würde. Die müssen ja erstmal Menschen dafür finden und Ingenieure und Architekten. Wie siehst du das? :)

Kommentar von Evileul ,

Seh ich ähnlich, aber es wird immer wieder böse, verrückte geben die Synths zum töten nutzen , werde wohl bald ein Paladin da ich den synth nicht traue ;-)

Kommentar von hguzregtfc ,

Oh oh. Du Paladin, ich Direktor des Instituts, gut dass man nicht online spielen kann. Das wäre ein Massaker nie da gewesenen Ausmaßes glaube ich. Schlimmer als die Atombombe^^  

Kommentar von Evileul ,

Hast du sie in teil 3 genutzt um dein penthaus zu bekommen ?

Kommentar von hguzregtfc ,

Meinst du in Megaton, wo man die Bombe deaktivieren muss oder was? Falls ja, ich habe die Bombe deaktiviert aber nur ein normales Haus in Megaton bekommen. :)

Kommentar von Evileul ,

Ich mußte einfach sehen wie Megaton hoch geht , übrigens vom Balkon deines Penthauses.
Da gabs auch noch ne coole storyline mit Guhlen die auch in das Hochhaus ziehen wollten, aber die Menschen waren dagegen und man mußte sie überzeugen/töten damit guhle dort leben können , aber das war nur der anfang die geschichte wurde dann richtig gut .
Das mit den Guhlen konnte man auch machen ohne megaron in die Luft zu jagen ;-)

Kommentar von hguzregtfc ,

Ach so jaaaa :D dieses Penthouse. Das ist so lange her^^ ne ich habe Megaton auch alle Fälle nicht gesprengt. Das habe ich mir auf YouTube angesehen, wie das aussieht :) das mit den Guhlen weiß ich gar nicht mehr, ist schon so lange her :'-D

Kommentar von Evileul ,

Dann lohnt es sich ja nochmal zu spielen ;-)

Antwort
von Hydroxo, 52

Naja, 

die Brotherhood of Steel will den Menschen helfen, helfen aber auch nicht allen.

die Railroad will Synths retten...

das Institut will Synthetische Menschen produzieren (keine echten)

und die Minutemen stehen für den Wiederaufbau.

Ich wäre für das Ende der Minutemen.

Liebe Grüße

Kommentar von hguzregtfc ,

Und was schätzt du, wie lange ein Wiederaufbau der Welt dauern würde? Ich schätze, mit dem Institut würde dies eventuell sogar in 50-60 Jahren machbar sein. Viele Synths erschaffen und die Aufräumarbeiten  und die Aufbauarbeiten machen lassen. Das sind ja Roboter und keine Menschen. Mit den Minute Man oder den anderen würde ich sagen, dass es bestimmt 150-250 Jahre dauern würde. Die müssen ja erstmal Menschen dafür finden und Ingenieure und Architekten. Wie siehst du das? :)

Antwort
von Thelostboy342, 47

Minutemen & Brotherhood of Steel wären in Kombination die beste Wahl !

Kommentar von hguzregtfc ,

Und was schätzt du, wie lange ein Wiederaufbau der Welt dauern würde? Ich schätze, mit dem Institut würde dies eventuell sogar in 50-60 Jahren machbar sein. Viele Synths erschaffen und die Aufräumarbeiten  und die Aufbauarbeiten machen lassen. Das sind ja Roboter und keine Menschen. Mit den Minute Man oder den anderen würde ich sagen, dass es bestimmt 150-250 Jahre dauern würde. Die müssen ja erstmal Menschen dafür finden und Ingenieure und Architekten. Wie siehst du das? :)

Kommentar von hguzregtfc ,

Wobei die Bruderschaft ja solche Leute zu bieten hat...

Kommentar von Thelostboy342 ,

Ich denke die neuen Zivilisationen würden sich extrem unterscheiden.
Also die Umgebung im Institut, die Leute & all das ist für mich nicht gerade wünschenswert und unecht.

Ich denke dass die Menschen die beste und schnellste Entwicklung erzielen würden, da sie absolut anpassungsfähig sind.
Die Menschheit sollte nicht von menschlichen Kopien fortgeführt werden...

Wobei das nicht heisst, dass ich Synths vernichten würde - jedenfalls die gutwilligen nicht.
Nick Valentine & Paladin Dance sind ja top Persönlichkeiten!

Kommentar von hguzregtfc ,

Natürlich sollen keine Synths dann die Erde bevölkern. Ich würde sagen, die sollen nur den Wiederaufbau der Welt beenden und dann mit einem Befehl ausgeschaltet und vernichtet werden. Dann soll sich die Menschheit wieder normalisieren und wie vor dem Krieg weiterleben. Also sehe ich diese Synths eher als "Arbeitstiere" für die richtigen Menschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community