Frage von Mausi222222, 97

Falle ich meinen Eltern zur last weil ich gemobbt werde?

Bin 12

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kathyli88, 64

Nein niemals ;) wir eltern sind dazu quasi gemacht um probleme zu lösen deshalb kannst du dich ruhig anvertrauen :)

Ein schulwechsel ist bei mobbing sehr sinnvoll, denke darüber nach auch wenn es dir sorge bereitet. Schlage das deinen eltern vor. Oftmals hat sich das thema komplett erledigt wenn man mit anderen schülern zusammenkommt. 

Kommentar von Faradczepi ,

warum denn fliehen?

einfach einen von denen so sehr verprügeln, dass er für 3 wochen durch die schnabeltasse isst

bestrafe einen, erziehe 100

aber er muss richtige schmerzen haben, so richtig brutal, reintreten, wenn er am boden liegt und so spiele und es müssen viele sehen

gibt paar sozialstunden, drauf geschissen, der macht das nicht mehr

Kommentar von Kathyli88 ,

Das kannst du vielleicht in deinem sozialen umfeld so betreiben, es gibt aber durchaus menschen außerhalb des ghettos mit perspektiven im leben. Viel spaß bei bewerbungen für einen ausbildungsplatz mit deinem polizeilichen führungszeugnis :) 

Antwort
von SchwarzwaldLea, 38

Hallo Mausi,

Du fällst Deinen Eltern nicht zur Last, denn garantiert  bist Du Deinen Eltern sehr wichtig (manche können es allerdings nicht so zeigen). Eltern stehen immer hinter ihren Kids.

Wirst Du denn im Freundeskreis oder in der Schule gemobbt? 

Liebe Grüsse Lea

Kommentar von Mausi222222 ,

in der schule

Kommentar von SchwarzwaldLea ,

Hallo Mausi,

... was sagt der Vertrauenslehrer bzw. der Rektor dazu ... hast Du Dich ihnen schon anvertraut?

Wenn nicht ... dann wird es höchste Zeit. Was sagen Deine Eltern dazu ... hast Du überhaupt schon mit ihnen gesprochen, denn ich verstehe nicht, wie Du darauf kommst, dass Du ihnen "zur Last" fallen könntest ... 

Aber wie sieht das Mobbing in der Schule aus? ... 

Liebe Grüsse Lea

Kommentar von Mausi222222 ,

ich habe schon mehrmals mit dem Rektor gesprochen aber es hört nicht auf mit meinen Eltern habe ich auch schon gesprochen die versuchen auch was zu machen aber sie machen sich immer so viel sorgen. und wie das mobbing aussieht.sie beleidigen mich sehr oft und ähnliches und letztens hat mir jemand in den arm geritzt

Kommentar von SchwarzwaldLea ,

Mausi ... Eltern machen sich immer um ihre Kids Sorgen ...

und hier sind diese Sorgen mehr als berechtigt ... habt ihr wirklich keinen Vertrauenslehrer ...

und letztens hat mir jemand in den arm geritzt

So etwas geht überhaupt nicht ... jst Körperverletzung ... wie wäre denn ein Schulwechsel ...

Mausi, Du musst Dir unbedingt alle Sachen genau aufschreiben ... ein Mobbingprotokoll ist bei solchen Sachen angebracht ... (das Aufschreiben hört sich wahrscheinlich "doof" an ... ist aber ganz wichtig) ... da man bei Mobbing alles belegen muss ... "was - wann - wo" usw. passiert ist ...

ganz viel Glück und Erfolg gewünscht ...

ganz liebe Grüsse Lea

Kommentar von Mausi222222 ,

danke

Antwort
von blacky120, 41

Bei mir ging Mobbing über 4 Jahre und da kam wirklich noch sehr schwierige Zeiten aber sie halten doch zu einen außer das sind Rabeneltern

Antwort
von Woropa, 20

Das glaube ich nicht. Deine Eltern lieben dich. Sie helfen dir gerne und sind für dich da, wenn es dir nicht gut geht. Ausserdem ist das doch nicht deine Schuld, das du gemobbt wirst.

Antwort
von Blacklight030, 43

Nee...die Penner, die Dich mobben fallen Dir zur Last...man, wie ich diesen Volkssport hasse...will gar nicht daran denken, wenn mir so etwas passiert wäre...echt zum ko....

Kommentar von Faradczepi ,

also wir hatten früher den mobbern einfach ins gesicht geschlagen, dann machten die das meist nicht mehr

gewalt war gar nicht so schlecht, wie alle heute immer behaupten

Kommentar von Blacklight030 ,

Ganz so ist es nicht, nur haben wir (die mit den breiten Schultern und den Muskeln) gar nicht wirklich mitbekommen, dass auch damals schon Kinder gemobbt wurden. Ich habe mal versucht mich zurück zu erinnern...Beispiele sind mir doch eingefallen, aber sicherlich nicht sooooooo gemein und schrecklich, wie es heute passiert

Antwort
von FrageMester, 38

Nein niemals!! Deine Eltern unterstützen dich immer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten