Fallbeschleunigung berechnen aber WIE?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es folgt aus dem Gravitationsgesetz:    g = G ∙ M / r²

g … Fallbeschleunigung an der Planetenoberfläche

G … Gravitationskonstante

M … Masse des Planeten

r … halber Durchmesser des Planeten

Der Bahnradius spielt keine Rolle.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragestellers
01.11.2015, 12:34

Ich danke dir !!

0
Kommentar von klee4
04.12.2016, 12:49

Weshalb kann man das so gleichsetzen?

0

Was möchtest Du wissen?