Frage von Hannah3695,

Faktor-V-Mangel!! Medikamente um Blutgerinnung zu steigern??

Also ich habe ein Faktor-V-Mangel und will mir ein Zungenpiercing stechen lassen (ich weiß, dass die meisten das nicht toll finden, aber ist mir egal, es geht nur um die Frage). Meine Piercerin meinte aber ich solle erst zum Arzt gehen und mir eine Bescheinigung und ein Medikament zur Blutgerinnung holen, erst dann sticht sie es mir. Ich geh auch morgen früh direkt zum Arzt, will mir aber vorher schon mal ein paar Informationen einholen.

Also jetzt nochmal die Frage: Welche Medikamente gibt es, die die Blutgerinnung fördern? Gibt es sowas überhaupt? (denke schon nur welche?)

Hilfreichste Antwort von Gina02,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Natürlich gibt es die! Ich finde es übrigens klasse, dass die Piercerin darauf besteht1 Die Altersfrage ist geklärt?

Kommentar von Hannah3695,

Welche denn? Ja sehr gewissenhaft, deshalb hab ich da auch immer ein gutes Gefühl. ;)

Jap. Bin 18.

Antwort von MoeS1973,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nur um sicher zu gehen: Du hast wirklich einen Faktor-V Mangel, und keine Faktor-V Mutation (die deutl. häufiger ist; dehalb frage nich nochmal so explizit nach)

Bei ausgeprägtem Faktor V Mangel sind Plasmagaben (bei gesunden findet sich F-V im Plasma) ist die einzig mögliche Therapie, da Faktor-V-Konzentrate bzw. reiner Faktor V als Medikament nicht erhältlich sind. Da ein F-V Mangel aber unterschiedlich stark ausgeprägt sein kann sollte Dein Arzt entscheiden ob das Zungenpiercing in Deinem Fall vertretbar ist oder nicht.

Kommentar von Hannah3695,

Ja wirklich! Sonst hätte ich nicht gefragt, weil man über Faktor-V- Mutation total viel im Internet findet und über den Mangel halt nicht...

Gibt es auch keine Möglichkeit das Blut vorrübergehend schneller gerinnen zu lassen...das müsste ja nur 1-2 Tage so sein, damit es halt nicht so stark nachblutet...

Deshalb geh ich ja auch zum Arzt. ;)

Kommentar von MoeS1973,

War ja nicht böse gemeint; nur bevor ich hier i-welchen Mist schreibe wollte ich halt sichergehen. Die häufigen F-V Mutationen (Leiden, Cambridge, Hong-Kong...) bewirken nämlich das Gegenteil von dem was Du hast.

Soweit ich weiss sind Plasma oder Prothrombinkonzentrat die Therapie der Wahl bei F-V Mangel.

Antwort von dadamat,

Ein Faktormangel ist auf eine angeborene oder erworbene Enzymstörung der Leber zurückzuführen und kann nur durch regelmässige Faktor V (5) Zufuhr (nur als iv Infusion) behandelt werden. Eine dieser Infusionen kostet mehrere 100 Euro. Die durch deinen Faktormangel bedingten Gerinnungsstörungen kannst du nicht anders behandeln. Ein Piercing ist nicht lebensnotwendig und sollte im Interesse einer einigermassen und möglichst dauerhaften Gesundheit unterlassen werden.

Kommentar von MoeS1973,

Soweit ich weiss git es nur Faktor VIII und Faktor IX in reiner Form. Ist mir da was entgangen?

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community