Fakten wenn man nach 7 jahren bausparvertrag, den vertrag auflösen möchte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Storno gibts nicht nach 7 Jahren.

Ist er Zuteilungsreif ?

Wieso genau willst du einen neuen abschließen, weil der Kreditzins heute günstiger is an einem BSV ? Du musst doch mit dem BSV keinen Kredit unter diesem Vertrag abschließen ? Du kannst auch nur das Guthaben nehmen ?

Bei einem neuen Vertrag zahlst du auch wieder Abschlussgebühr etc. Deshalb glaube ich kaum, dass das unter dem Aspekt Sinn macht. Wenn du jetzt ein Kredit willst, nimm ihn bei einer Bank.

Wenn du den Vertrag vorher 6 Moante(evtl auch andere Frist) kündigst musst du bei meinem nichts zahlen dafür, wenn du den sofort ausgezahlt haben willst, musst du 2,5 % zahlen. Die Zahlen können bei dir anders sein, aber das siehst du im Vertrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thehealthyman
29.09.2016, 15:59

es sind bald 7 jahre vorbei dann könnte ich ihn benutzen. aber ich denke
die staatlichen förderung wie wohnungsbauprämie bleiben nur erhalten,
wenn man den bausparvertrag benutzt um etwas abzubezahlen? Ich muss ihn
nicht nehmen um ein haus zu bauen das weiss ich, dass ist erst bei den
neueren verträgen so.

0

es sind bald 7 jahre vorbei dann könnte ich ihn benutzen. aber ich denke die staatlichen förderung wie wohnungsbauprämie bleiben nur erhalten, wenn man den bausparvertrag benutzt um etwas abzubezahlen? Ich muss ihn nicht nehmen um ein haus zu bauen das weiss ich, dass ist erst bei den neueren verträgen so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung