Frage von schurkraid, 16

fairness am arbeitsplatz absolut nicht?

ich hab nen problem und zwar bin ich höchst unmotiviert überhaupt noch in der firma zuarbeiten, nur das problem ist auch ich finde keine andre stelle.

Nun das problem ist das mein arbeitgeber mir kein firmenauto zur verfügung stellt, ich muss immer mit privatauto baustelle fahren.

Dies hab ich im auch klar gesagt das geht so nicht das will ich nicht, dann sagte er zu mir ich kann mit öffis auch fahren (wer bezahlt aber das dann wieder)

Aber egal jetzt hat er mich zu ner baustelle geschickt wo ich um 1 kilometer weniger weit habe als bis zu firma !

Super! danke echt, erwartet hätte ich ehrlich gesagt firmenauto oder das er kilometergeld zahlt aber nix.

Dann erfahre ich von allen kollegen. teilweise die erst 1-2 jahre da arbeiten (ich schon bald 4) das sie schon teilweise um 100-200€ netto mehr als ich verdienen und zusätlzich firmenauto haben damit heimfahren dürfen und auch noch teilweise privat fahren dürfen und sprit wird alles bezahlt.

Ich musste mir heute neues autokaufen da ich nen zweites brauche wegen freundin, meine kollegen brauchen nur 1 privat auto und andre ist firmen auto. Erpsarnis zusätzlich 2000€ im jahr "mindestens"

ist super wenn man das alles erfährt da wird meine motivation erst recht noch mehr runtergeschraubt, wenn ich mit chef drüber rede kontert er nur mit müll und will garnix.

Ich versteh das nicht ich mache meine arbeit super, kunden bewerten mich immer gut und sagen super qualität, ich mach wenig pause (kaffepause oder sonst was) bzw kaum,

Ich weiß echt nicht mehr was ich tun soll? ich will eine andere arbeit finden tu ich aber keine, nun muss ich das einfach aushalten da und hoffen das mein arbeitgeber doch einfach mal zustimmt das ich mehr motivation bekomme.

Am anfang sagte er auch das 30-40€ spritgeld ihm egal sind, das habe ich einmal bekommen und dann hat er mich baustelle geschickt wo ich nicht mehr soweit fahre.

Also wo ist das gerecht oder fair? einer kommt frisch in die firma bekommt firmenauto,mehr geld, und und und...

ich arbeite jetzt 4 jahre da bekomme nichtmal nen dankeschön-.- ich versteh das nicht ich hab nie was falsch gemacht was kann ich da nur tun?

Antwort
von safur, 6

Tja ich glaube du wirst nicht mehr ernst genommen.
Du verkaufst dich zu schlecht bzw. hast deinen Stempel weg.
Such' dir etwas anderes, in dem Ton wird das nicht mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten