Fahrzeugtechnik- oder Maschinenbaustudium mit Fachhochschulreife Wirtschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit FHR kannst Du grundsätzlich jedes (Fach-) Hochschulstudium aufnehmen, also auch Ingenieurstudiengänge.

Falls Du noch kein Praktikum hast, brauchst Du natürlich ein passendes, denn sonst kann es Dir passieren, dass Du noch wie ein Abiturient ein 3monatiges fachtreues Praktikum nachreichen musst.

Ich würde mich auch um adäquate Mathematikkenntnisse für solch ein Studium bereits jetzt bemühen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es ist möglich danach etwas in Richtung Technik zu studieren. Jedoch wird es für dich schwieriger mit dem Stoff, da du kein Physik hattest und du in Mathematik eventuell einiges nachholen musst. Ich würde mich mal bei anderen Studenten über deinen Wunschstudiengang erkundigen. 

Ist der Studiengang zulassungsfrei (kein NC) musst du dich lediglich einschreiben. Es kommt eventuell ein Test oder irgendwas in der Art auf dich zu aber das ist bei vielen FHs verschieden.

Sollte der Studiengang doch einen NC erfordern, dann musst du dich vorab bewerben und wenn alles glatt geht kannst du dich einschreiben. 

Wie gesagt, sprich mal mit jemandem der Maschinenbau studiert und erkundige dich an den Fachhochschulen in deiner Nähe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung