Frage von Neox09, 93

Fahrzeugkauf aber Verkäufer muss Auto noch bei Bmw abbezahlen Wie am besten kaufen?

Hallo zusammen,

es ist soweit. Ich will mir die Tage ein neues Fahrzeug kaufen, handelt sich hierbei um einen Bmw 335i E92 von Bj. 08.

Hab nach langem Suchen einen voll ausgestatteten bei Mobile gefunden, ist zwar von Privat aber kommt sehr vetrauenswürdig rüber.

Würde das Auto gerne Bar zahlen wollen, der Verkäufer hat noch eine Restsumme bei BMW ab zu bezahlen. Wie soll ich es am besten mit dem Verkäufer abklären damit ich den Wagen "sicher" bezahlen kann und ich kein Risiko eingeh, dass er das Geld bei BMW abzahlt und ich das Fahrzeug nicht bekomm. Kommt zwar nicht so rüber aber man muss immer auf der sicheren Seite sein.

Wie würdet ihr es machen?

Freue mich über nette tipps.

Antwort
von AUMUNDCASIO, 43

Er darf das Auto noch gar nicht verkaufen es gehört ihn ja gar nicht erst wen er den Brief dir zeigen kann kannst Du es ohne Sorgen machen den an dem Auto kannst Du kein Eigentum erwerben solange der Brief nicht da ist . Also Finger weg das riecht nach Betrug Du hast ja nichts in den Händen was dein Eigentum nachweist egal was für Zettel er dir ausstellt und unterschreibt  .   

Kommentar von Neox09 ,

Er kann das Auto vorzeitig verkaufen obwohl es noch nicht in "seinem" Besitz ist. Hat es halt nur noch nicht abgezahlt kann es aber bei BMW vorzeitig mit einem Teil von meinem Geld halt dort abzahlen und bekommt die Papiere etc.

Antwort
von jbinfo, 41

Der sicherste Weg geht da nur über den BMW-Händler der das Auto mal verkauft hat. Der kann von der BMW-Bank den Brief treuhänderisch anfordern. Nachdem du dann vor Ort die Ablösesumme gezahlt hast wird er dir, bzw dem Kreditnehmer, den Brief aushändigen. Alles weitere regelt dann euer Kaufvertrag. Der BMW-Händler wird dafür aber eine kleine Gebühr (50,- bis 100,- Euro) verlangen. Dafür ist es aber der sicherste Weg.

Antwort
von Hexe121967, 57

was sollst denn du mit dem kreditvertrag des jetzigen fahrzeughalters zu tun haben?  du bezahlst den verkäufer gemäß vertraglicher vereinbarung. ob der verkäufer nun das geld nutzt um seinen kredit abzuzahlen, kann dir egal sein. du bekommst das auto vom verkäufer und nicht von bmw.

Kommentar von Neox09 ,

Das ist mir klar, da der Restbetrag vom Fahrzeug noch nicht ganz bei BMW abbezahlt wurde haben die noch den Fahrzeugbrief. Er muss mit einem Teil von meinem Geld bei BMW vorbei und die Restsumme bezahlen damit er den Fahrzeugbrief bekommt den er mir gibt damit die Sache erledigt werden kann.

Kommentar von Hexe121967 ,

ach sooooo, eine wichtige tatsache die du leider nicht geschrieben hast. ich persönlich würde mich beim adac erkundigen, wie ich diese tatsache rechtssicher in den kaufvertrag aufnehmen kann.

Antwort
von peterobm, 33

am besten ihr trefft euch bei der Bank, du gibst ihm das Geld, du löst den Fahrzeugbrief / Heute Zulassungsbescheinigung II aus. Damit bist nun Eigentümer. Ob noch ein Restkredit besteht kann dir egal sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community