Frage von Palast2000, 83

Fahrzeughalter (relevant oder irrelevant?)?

Guten Morgen ,

Ich habe mir vor gut einem Monat nach langem sparen endlich mein neues Auto kaufen können. Es handelt sich hierbei um einen Audi A6 Avant 2.7 TDI mit Vollausstattung ( Bose / F1 Schaltung / elektrische Heckklappe usw usw )

Ich habe ihn für 7800€ bekommen was ein sehr guter Preis war - kosten eigentlich mit der Ausstattung locker 2000€ mehr.

Ich bin mit dem Fahrzeug sehr zufrieden und er sieht auch wirklich sehr schick aus Nur habt ich ihn aus 4 Hand gekauft . Das heißt also ich bin jetzt der 5 Besitzer.

Meine Frage ist nun , wenn ich das Auto mal verkaufen will und er 5 Vorbesitzer hat würde euch das stören ? Der Audi ist dennoch in einem sehr gepflegten Zustand und ist durchgehend bei Audi gewartet wurden ist .

MfG Palast2000

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jloethe, Community-Experte für Auto & KFZ, 13

ein auto kauft man nicht wegen der anzahl der vorbesitzer sondern wegen dem Zustaqnd  und wenn die wartungshistorie  komplett ist  warum nicht..

Ich kaufe seit etwa 40 Jahren nur Gébrauchte über Hundertausend km  und fahre im Normalfalle etwa 300 tausend km noch drauf  da ich vielfahrer bin.. Die preisdifferenz erlaubt dann auch  schonmal eine etwas höhere Reparaturrechnung  wenn tatsächlich was sein sollte. was sein sollte 

Unterm strich bin ich immer sehr gut gefahren..  jedoch empfehle ich vor kauf imker einen gebrauchtewagen  Chek beim fachmann oder HU prüfer. mit preislicher beurteilung ..

Die hohe Anzahl der Vorbesitzer sollte man mal genauer  unter die Lupe nehmen,   denn oft sind es Fahrzeugwechsel  innerhalb der Familie , Fahrzeugübernahmen von FirmenKFZ wobei der eigendliche Fahrer der gleiche bleibt  oder  es sind sogenannte Tageszulassungen..

Das ist aber zu prüfen wie das Zustandekommt. Lediglich der Preis sollte den Halterzahl angepasst sein was wohl der fall ist. 2000 Euro ist schon ein Wort..  daher ist der nicht besonders günstig  ... aber für MIch kein Grund ein solches Fahrzeug nicht zu Kaufen.. wenn der Preis stimmt. 

Im Gegenteil  wenn mehr km drauf sind sind kinderkrankheiten eh vom Tisch.. Joachim

Kommentar von Palast2000 ,

Vielen Dank für diese tolle Antwort !!! Ich konnte bis jetzt noch nichts negatives an dem Fahrzeug bemängeln . Innenraum und Motor alles sehr gepflegt - man kann auch mit einem Auto Pech haben was aus 1/2/3 Hand kommt. Ich habe Ihn aus 4 Hand gekauft . Habe schon öfters gesehen das sogar Fahrzeuge aus 2011 oder 2012 schon 4 Vorbesitzer haben , und diese gehen trotzdem weg. Hat nun 205.000KM gelaufen ich denke für den 2,7 TDI werde ich da noch viel Freude drann haben . Du bekommst erstmals von mir die Hilfreichste Antwort . Vielen Dank !

Gruß Palast2000

Antwort
von implying, 51

für mich wäre das ein anzeichen dafür, dass irgendwas an dem auto unbequem oder unvorteilhaft wäre. außerdem würde ich meinen, dass ein auto vom jeweiligen besitzer härter rangenommen wird, wenn es nur für einen kurzen zeitraum ihm gehört. ich würde also denken, dass es, was die mechanik angeht, etwas mehr verschlissen ist als andere.


aber warum das thema BMW wenn es ein Audi ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community