Frage von OkeyGuy, 45

Fahrzeugbrief verloren, anderer motor als angegeben?

Hallo. Ich hab im september ein auto erworben. Es hat dort tüv bekommen und ich habe alle dokumente erhalten. Was mir der verkäufer nicht sagte : Anstatt eines 1.8 l motors ist ein 2.0 l Motor drin der 30 ps mehr hat... Zu allem übel habe ich jetzt auch noch den Fahrzeugbrief verloren, oder verlegt , aufjedenfall nicht auffindbar! Ich habe dieses auto komplett neu Lackiert , innen austattung komplett überarbeitet und neue Scheinwerfer verbaut, also relativ viel arbeit :D jetzt ist die frage : Soll ich wenn ich den neun Brief beantrage sagen das ein anderer motor drin ist oder nicht ? weil der vorbesitzer Fährt schon ne ganze weile damit rum wenn man bedenkt das der ersatz motor 95tsd runter hat und die Karre 20 jahre alt ist ^^ Also hat er es auch schon erfolgreich betrieben ohne erwischt zu werden ? weil zum tüv muss ich eigentlich nimmer , weil alle arbeiten eintragungsfrei sind ( sprich scheinwerfer , und andere anbau teile haben das Prüfzeichen) . Anbei ist noch zu erwähnen das das auto abgemeldet ist seit einem Jahr ! Btw, ist ein Peugeot 306 Cabrio von 96 :D EDIT: Kann ich das auto dann trotzdem ab 1.April anmelden obwohl der Brief noch in bearbeitung ist ? Danke schonmal für eure antworten :D

Antwort
von Rockuser, 33

Du wirst zuerst den neuen Brief beantragen müssen. Hast Du noch die TÜV Bescheinigung? Die brauchst Du zum Anmelden, nach Haltewechsel. Hat der Wagen noch TÜV?

Du musst auch den Motor eintragen lassen. Das fällt spätestens bei der nächsten AU auf. Dann werden auch mehr Steuern fällig.

Kommentar von OkeyGuy ,

TÜV bis sep. 2017

Bescheinigung Vorhanden.

Und wenn ich mich auf dumm stelle und unwissend tue ?:D

Schonmal danke !:D

Kommentar von Rockuser ,

Hilft nichts. Das wird der TÜV nicht dulden. Der Motor muss eingetragen werden.

Antwort
von Karl37, 17

Das ist ja sehr merkwürdig. Ich würde mir zunächst die Fahrzeugnummer aufschreiben und damit  die CoC beim Hersteller beantragen. Erst mit diesem Dokument ist ein Ersatz-Fahrzeugbrief zu beantragen, sofern das Auto nicht als gestohlen registriert ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten