Frage von commander7, 60

Fahrzeug ohne Zulassen/TÜV bewegen?

Wenn ich ein reines Just-For-Fun Projektauto habe welches unter keinen Umständen durch den TÜV kommt und auf jeden Fall seine Straßenzulassung bzw. Betriebserlaubnis verliert, wie kann ich das Auto bewegen? Möglich mit roten Kennzeichen?

Beispielsweise durch so tief wie möglich, so breit wie möglich, Veränderungen an der Karosserie (Breitbau, veränderte Stoßstangen), die Räder wären eher Walzen als alles andere, nicht eingetragener Überrollbügel (bzw. ohne ABE/Abnahme), selbstgebaute Abgasanlage, alles mögliche eben, worauf man halt Bock hat.

Fahrzeug würde dann ausschließlich zu Autotreffen bewegt werden (1-2x im Jahr).

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 29

Genau wegen solchen Vollpfosten die ständig ihre strassenverkehrsuntauglichen Umbauten mittels Kurzzeitkennzeichen herumfahren wollen haben wir nun dieses Problem an der Backe Kurzzeitkennzeichen nicht mehr so problemlos zu erhalten wie bisher!

Um solche Fahrzeuge nun zu betreffenden Treffen zu bekommen müsste es dahin transportiert werden.

Kommentar von commander7 ,

"Genau wegen solchen Vollpfosten die ständig [...]"

Wieso bin ich ein Vollpfosten?
Und wer redet von ständig, ich sprach davon ein reines Showfahrzeug zu bauen und dieses 1-2x im Jahr auszustellen. 

Kommentar von machhehniker ,

Weshalb fühlst Du Dich von dem "Vollpfosten" angesprochen? Es gibt Leute mit Dir ähneldem Verhaltensmuster, nur weitaus stärker ausgeprägt, die sind gemeint. Möglicherweise würdest Du auch mit der Zeit in vollem Umfang zu denen gehören, anfängliche Muster sind ja bereits vorhanden.

Du möchtest ja, obwohl für Dich völlig klar ist dass es jenseits jeglicher Möglichkeit wäre es zugelassen zu bekommen, damit am öffentlichen Strassenverkehr teilnehmen. Wäre was Anderes wenn Du wirklich nur ein Showfahrzeug bauen wolltest das Du nur ab und an ausstellst, Du willst es aber auf eigener Achse zu betreffenden Veranstaltungen hinfahren.

Antwort
von Jakob1, 24

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: das geht nicht. rote kennzeichen kannst du nicht verwenden, die sind nur für autohändler. kurzzeitkennzeichen sind nur für die überführung oder erprobung eines fahrzeuges, dabei muss das fahrzeug eine gültige HU haben und verkehrssicher sein. wenn das fahrzeug keine hu hat, kannst du kruzzeitkennzeichen bekommen, um diese durchführen zu lassen. wenn du kontrolliert wirst, kann es zu einer anzeige kommen, da dein fahrzeug nicht verkehrssicher ist. wenn du kurzzeitkennzeichen geholt hast, kommt eine anzeige wegen verstoß gegen das pflichtversicherungsgesetz und steuerhhinterzieheung dazu.

Antwort
von wurzlsepp668, 28

voraussetzung, um ein Fahrzeug mit roten Kennzeichen / Kurzzeitkennzeichen bewegen zu dürfen ist ein gültiger TÜV .....

Ausnahme gibt es nur für Fahrten ZUM TÜV

somit:

Autotransporter, Kübl drauffahren, zu Event fahren, dort abladen ....

beim Heimweg in umgekehrter Reihenfolge ...

Kommentar von TransalpTom ,

voraussetzung, um ein Fahrzeug mit roten Kennzeichen / Kurzzeitkennzeichen bewegen zu dürfen ist ein gültiger TÜV .....

bezüglich der roten Nummer stimmt das so nicht. Für eine Fahrt mit roter Nummer benötigt ein Auto keine gültige HU, es benötigt nicht mal eine Betriebserlaubnis, der Halter muß erklären, dass das Fahrzeug verkehrssicher ist, kommt bei einer Kontrolle heraus, dass dem nicht so ist, hat er ein Problem.

Antwort
von CATFonts, 31

Es MUSS auf einen Autotransporter oder Auto-Transportanhänger. Auf gar keinen Fall kann es auf öffentlichen Straßen auf eigenen Reifen unterwegs sein, sofern du es nicht von Hand schiebst.

Antwort
von softie1962, 36

Anderes Auto mit Anhänger

Expertenantwort
von TransalpTom, Community-Experte für Auto, 12

siehe Jakob1

(hatte die Antwort nicht gesehen, das sagt schon alles)


Antwort
von ThommyHilfiger, 27

Auf den Tieflader damit...

Antwort
von Yologamer2000, 28

Anhänger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community