Frage von einGast2012,

Fahrzeug abmelden ohne Brief

Hi,

in 2009 oder so wurde ein Fahrzeug verschrottet, und ich wüsste nicht, dass darüber ein Nachweis existiert (oder zumindest weiß keiner wo dieser sein sollte).

Nun wurden aber in 2010, 2011 und 2012 immer fleißig die Steuern für dieses Fahrzeug vom Konto abgebucht, da das Abmelden verschlafen wurde.

Leider ist der Fahrzeugbrief nicht auffindbar.

Kann man das Fahrzeug auch ohne Brief abmelden? Und gibt es irgendeine Hoffnung, die zuviel gezahlten Steuern zurückzubekommen?

Danke im Voraus.

LG, ein Gast

Hilfreichste Antwort von hoermirzu,

Abgesehen davon, dass ich mir nicht vorstellen kann, wie so etwas "passiert", solltest Du mit dem Schrottplatz und dem F-Amt reden! Steuern wird man Dir nicht erstatten, wenn Du die Abmeldung vergessen hast.

Antwort von Funnyhanni,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Man weiß ja, wo man hat verschrotten lassen. Ersatzrechnung anfordern ist das Beste. Zulassungsstelle anrufen bezügl. Abmeldung ohne Kennzeichen und Brief. LG

Antwort von gonzo338,

Was ich nicht verstehe, ist was mit der Versicherung passiert ist. Hast du auch KfZ-Haftpflicht bezahlt in all den Jahren? Wen das Auto angemeldet bleibt, aber die Versicherung ihre Beiträge nicht kriegt, vernalasst die Versicherung normalerweise die Zwangsstilllegung - d.h. die Zulassungsstelle meldet das Auto ab und die Polizei kommt um die Plakette vom Kennzeichen zu kratzen weil in Deutschland ja Versicherungspflicht besteht.

Wenn da also irgendwas mit der Stillegung und der Daenübermittlung zum Finanzamt schief gelaufen ist, könntest du evtl auch mit einer Bestätigung der Versicherung den Zeitpunkt der Stillegung nachweisen und vom Finanzamt die zuviel bezahlte Steuer zurückfordern.

Kommentar von einGast2012,

Keine Ahnung. Ich wüsste nichts davon, dass da noch andere Beträge geflossen sind außer die Steuer.

Antwort von larry2010,

ich würde den fahrzeugbrief als verloren angeben und einen neuen austellen lassen. geht abe rnur, wenn es noch irgendwelche unterlagen gibt.

eventuell habt ihr die fahrzeuggestellnummer mit der man nachforschen kann.

möglich ist heute alles. bei meiner schwester wollte eine werkstatt das unfallauto verschrotten, obwohl er keine dokumente dafür hatte oder neulich sind autos in deustchland verkauft worden die in italien als verschrottet geführt werden

Antwort von damas,

wenn das Fahrzeug abgemeldet wurde, bekommt die Finanzkasse automatisch Bescheid darüber und ja du brauchst den Brief dazu - bei mir war das jedenfalls so

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community