Fahrtkostenerstattung in der Ausbildung ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du bekommst doch Ausbildungsvergütung. Mehr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst Du ganz einfach mit Deinem Ausbildungsbetrieb aushandeln. Vielleicht erst mal über die Schiene Betriebsrat angehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist reines Vertragsrecht.

Mit welcher Begründung soll dein Arbeitgeber dir die Fahrtkosten erstatten?

Du könntest ja auch näher zur Arbeitsstelle ziehen.

Du kannst aber die Kosten bei der Einkommenssteuererklärung angeben. Dazu musst du dann jedes Jahr einen Verlustvortrag zum nächsten Jahr machen. irgendwann wirst du ja auch steuerpflichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du deinen Ausbilder fragen. Das ist nicht überall gleich. Möglicherweise sind Fahrgemeinschaften möglich.

Du kannst es aber beim Lohnsteuerjahresausgleich teilweise zurückholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fool98
09.05.2016, 21:51

Was heißt das genau mit der Lohnsteuerjahresausgleich?

0

Hallo,

es gibt Arbeitgeber die die Fahrtkosten erstatten und andere, die es nicht tun.

Also frage deinen Chef, vielleicht hast du Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das können wir dir alle nicht sagen. Frag den Ausbildungsbetrieb. Evtl. bezuschussen sie die Fahrkosten oder übernehmen sie auch ganz. Alternativ könntest du dir ein Zimmer in der  Nähe der Ausbildungsstelle suchen, dann fallen diese Kosten weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du deinen Ausbilder fragen. Das ist nicht überall gleich.

Die IG Metall versucht gerade, das zu ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung