Frage von Halbwissen 04.04.2009

Fahrtkosten zum Arbeitsamt

  • Antwort von anqelinajolly 04.04.2009
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn überhaupt, dann nur auf Antrag (Fahrschein beifügen) :-)

  • Antwort von 369874 04.04.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ab 6,00 Euro Fahrtkosten wird es erstattet

  • Antwort von Schnuffduff 04.04.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Schau mal hier... http://www.400-euro.de/Fahrtkosten.html

  • Antwort von Lakenfeld 04.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wenn du zu einem Termin beim A amt vorgeladen wirst, kannst du die Erstattung der Fahrtkosten beantragen, bei mir ging das problemlos, Formular kam aus dem Drucker des Arbeitsberaters, ich habe unterschrieben warum ich die Fahrtkostenerstattung brauche und los ging die Post.

  • Antwort von Siam1 04.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Es steht im Kleingedruckten auf dem Schreiben der Arge, dass Fahrkosten unter 6 Euro nicht erstattet werden. ( Weder zum Weg zur Arbeisagentur noch zum Vorstellungsgespräch um die Ecke kann man Kosten geltend machen) Ebenso ist zwischen Übernahme der "Bewerbungskosten" und Übernahme der "Reisekosten" zu unterscheiden, Es können für Bew.kst. 260 Euro pro Kalenderjahr geltend gemacht werden, in der Regel pauschal 5 Euro pro Bewerbung. Bei Übernahme von Reisekosten muss ein Antrag gestellt werden, nachträglich werden sie nicht übernommen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!