Fahrtkosten vom Arbeitsamt bei selbstständiger Arbeutsaufnahme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da bekommst du nichts, ein täglicher Arbeitsweg von bis zu 50km (einfach) wird als hinnehmbar dargestellt und somit bekommst du nichts. Wäre ja auch zu schön :D meinst du, du bist der Einzige, der täglich 50 km fahren muss? Zumal 50km echt nicht viel sind! Nächstes Jahr kannst du die Kosten bei der Steuer absetzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du den Job selbst gefunden hast spielt keine Rolle. 

Erstens muss ein Antrag gestellt werden, BEVOR man einen Arbeitsvertrag unterschreibt, und zweitens sind 25 km Arbeitsweg durchaus normal.

Dann müsste die Arbeitsagentur ja jedem die Fahrtkosten erstatten.

Du kannst nur die steuerliche km-Pauschale in Anspruch nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?