Frage von Yazuki, 149

Fahrtkosten beihilfe als Azubi in meiner Lage?

Hi,

ich fange am 01.09.16 meine Ausbildung an und muss mit dem Auto 30 Kilometer zu der Arbeitsstelle fahren sowohl auch zur Berufsschule.

Ich bin 20 Jahre alt und mit der Wohnungs ist es ein wenig Kompliziert. Ich wohne zwar bei meiner Mutter, allerdings ist es ein angemietetes Zweifamilienhaus. Ich habe auch einen eigenen Mietvertrag. Ich bezahle gerade ein Auto ab und meinen Führerschein und zahle auch noch Miete. Daher die Frage ob ich Fahrtkosten erstattet bekommen kann in meiner Lage.

Danke im Vorraus Yazuki

Antwort
von ATorres9, 117

In der Regel bekommst du bei 30 km keine Beihilfe.
Ich hatte damals einen jungen Mann in der Klasse der über 200km in die Berufsschule fahren musste, ihm wurden monatlich 1/3 der Fahrtkosten vom Staat erstattet.
Aber du solltest das mit deinem Arbeitgeber absprechen.

Antwort
von Allexandra0809, 120

Wieso hast Du Deinen Führerschein noch nicht bezahlt? Musst im Ausbildungsbetrieb fragen, ob dort die Fahrtkosten übernommen werden, oder auch teilweise.

Kommentar von Yazuki ,

Ich habe meinen Führerschein in Ratenzahlung. Warum, ist das wichtig ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community