Frage von shadow100000, 147

Fahrstunden, wie fährt man an?

Hallo, Ich habe jetzt schon 3 Fahrstunden und hätte mal eine Frage zum anfahren. Ich habe es so gelernt, dass ich die Füße auf Gas und Bremse Tuhe und dann die Handbremse löse. Danach mach ich den ersten Gang rein und mach den Fuß von der Bremse und las die Kupplung langsam kommen. In der Übergang zu der Kurve mache ich den 2ten Gang rein. Ist das richtig ? Danke

Antwort
von peterobm, 69



Danach mach ich den ersten Gang rein und mach den Fuß von der Bremse und las die Kupplung langsam kommen.

solltest du am Hang stehen, so rollst schon los. Unsinnig. Fuss auf Bremse; Kupplung kommen lassen, Schleifpunkt suchen, Fuss auf Gas und Kupplung weiter kommen lassen, mehr Gas. 

Der Erste ist nur zum Anfahren. kannst gleich danach in den 2.



>dass ich die Füße auf Gas und Bremse Tuhe 



eher Kupplung



>Danach mach ich den ersten Gang rein und mach den Fuß von der Bremse >und las die Kupplung langsam kommen


Antwort
von Oaliyeez, 58

Die Kupplung und die Bremse benutzt du direkt bevor du die Handbremse ziehst, damit dein Auto nicht wegrollt etc., du kannst aber auch nur die Bremse gedrückt halten, ich persönlich fühle mich, wenn ich die Kupplung mit benutze sicherer. Und anfahren tust du indem du die Kupplung betätigst, bis zum Schleifpunkt langsam rausdrückst und dabei nebenher etwas auf Gas drückst und diese Kombination für paar Sekunden haltest, damit du nicht direkt abwürgst.

Antwort
von HellasPlanitia, 65

Die Füsse stehen zu Beginn auf Bremse und Kupplung, nicht Bremse und Gas (das wäre generell ziemlich sinnlos und die Pedale sind auch etwas doof angebracht für diese Kombi).

Wann du den zweiten Gang reinmachst, ist komplett unabhängig davon, wo die nächste Kurve ist.

Antwort
von klugshicer, 35

Wie viele Füße hast Du? 2

Wie viele Pedale hat dein Auto - 2 oder 3?

Autos mit Automatik haben nur 2 - Gas und Bremse. Autos mit Schaltgetriebe haben 3 Pedale - Kupplung Bremse und Gas.

Den linken Fuß lässt man normaler Weise links neben dem linken Pedal (Kupplung) auf der Fußablage ruhen.

Der rechte Fuß wird auf auf das ganz rechte Pedal (Gaspedal) aufgesetzt.

Wenn man seitlich aus einer Parklücke heraus fährt: In den Spiegel schauen, Schulterblick und Blinker setzen.

Dann setzt Du den linken Fuß auf das Kupplungspedal (das ganz linke Pedal) und trittst das Pedal ganz durch.

Jetzt legst Du den ersten Gang rein, lässt die Kupplung langsam kommen während Du gleichzeitig die Handbremse löst und ein wenig Gas gibst.

Antwort
von MrgoodwayCH, 42

Hallo shadow,

Soweit korrekt, kupplung kommen lassen und langsam gas geben.

Ich nehme an im übergang zur kurve, wenn du abbiegen willst, gehst du in den 2ten gang, jop.

Wenn du mit 50/60 km/h in ne kurve fährst ohn irgendwie abzubiegen, würde ich das mit dem 2ten gang verkneifen, ausser es ist eine sehr scharfe kurve in der du deine geschwindigkeit verringern musst.. ;)

Nur weiter so, du machst das schon :D

Ps: das mit der handbremse ist so ne sache... Im winter bei minus temparaturen, würde ich dir raten die handbremse niemals all zu lange an zu ziehen (z.b. Über die nacht) wenn dir dein auto wichtig ist ;)

Grüsse :)

Kommentar von ponter ,

Soweit korrekt, kupplung kommen lassen und langsam gas geben.

Wohl eher nicht bei

dass ich die Füße auf Gas und Bremse Tuhe

Kommentar von MrgoodwayCH ,

Da wird er sich ziemlich sicher verschrieben haben.. :D

Antwort
von Schnulli00, 55

Nein. Fuß gleichzeitig auf Gas und Bremse geht nur, wenn man es falsch macht und mit dem linken Fuß bremsen will. Der Linke ist aber nur für die Kupplung da, für nichts anderes.

Antwort
von M1603, 37

Misstraut hier jeder den Experten so sehr, dass man fuer jedes bisschen das Internet konsultieren muss, obwohl der beste Ansprechpartner direkt in der Naehe ist? Warum laesst du dir das Ganze nicht nochmal vom Fahrlehrer erklaeren? Der wird das wissen und der kennt dich auch besser, als das Internet und weiss, wo bei dir die Verstaendnisfehler sind und kann entsprechend auf dich angepasst antworten.

Kommentar von Schnulli00 ,

Generation Facebook kann doch nur noch posten, nicht mehr reden....

Antwort
von ponter, 41

Ich empfehle dazu mal ein Video.

Google + Auto anfahren =

Weitere Videos im Web.

Kommentar von ponter ,

Nach der 3. Fahrstunde denke ich mal, hast du dich bei Fuß auf Gas und Bremse einfach nur verschrieben.

  • Linker Fuß Kupplung
  • Rechter Fuß Bremse (falls so gelernt, ansonsten nicht unbedingt notwendig, für den Anfänger sicherlich beruhigender)

1. Gang rein, Kupplung langsam kommen lassen, dann Gas geben.

Geschaltet wird unmittelbar nach dem Anfahren und nicht erst nach der nächsten Kurve.

Ein Fahrzeugmotor ist eine hochtechnisierte Maschine, die nicht gerne gequält werden möchte. 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten