Frage von Meike1709, 27

Fahrstunde trotz leichter Erkältung?

Ich bin sonst nie krank. Aber letzten Donnerstag hat es mich dann doch leicht erwischt und ich habe jetzt eine leichte Erkältung, was für mich eher ein Schnupfen ist. Sie ist jetzt nur noch ganz schwach (Nase und Hals bisschen zu, Husten lässt auch nach) und die Körpertemperatur ist auch normal. Ich habe heute wieder Fahrstunde (am Freitag auch schon) soll ich die trotzdem machen? Ich finde jetzt ein Schnupfen nichts, wo man sowas absagen muss.

Meine Stiefmutter sagt, ich solle sie absagen

Antwort
von wernher88, 21

Von der Sache her würde ich nicht absagen. Wenn du später ein eigenes Auto hast, wirst du ja auch fahren, wenn du Erkältet bist.

Es sei denn du denkst, deinen Fahrlehrer und die anderen Schüler durch deine Bazillen anzustecken. Im Zweifelsfall kannst du deinen Fahrlehrer vorher anrufen und fragen, was er davon hält.

Antwort
von Negreira, 13

Du wirst in Deinem Leben noch so oft erkältet sein und einen Schnupfen haben, wenn Du da jedesmal Zuhause bleiben würdest......

Antwort
von christl10, 18

Warum absagen? Wenn die Nase nicht ständig läuft dann kannst Du die Stunde problemlos nehmen. Kann man denn so kurzfristig noch absagen? Ein leichter Schnupfen ist kein Grund! 

Antwort
von Halafel95, 10

Ich würde sie auch absagen und lieber daheim bleiben. Du bist noch ansteckend und verteilst so nur die Bakterien an all die anderen Fahrschüler, die das Auto nach dir haben ^^

Antwort
von DjangoFrauchen, 10

Wenn du dich für die Fahrstunde fit genug fühlst, spricht nichts dagegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community