Frage von Dennissan, 88

Fahrstunde angesagt, Fahrlehrer ist krank. Bekomme ich mein Geld zurück?

Oder sind meine 56€ weg?

Antwort
von HARUMIN, 40

Sicher nicht. Was wäre das für ein Fiasko: Wenn das so funktionieren würde, würden vermutlich mehrere Fahrlehrer auf einmal "krank" werden, die Fahrstunde absagen und das Geld einsahnen.

Keine Sorge, das Geld ist nicht weg. Dann ist eben schon deine nächste Fahrstunde bezahlt. Hat doch auch was gutes. :o)

Sollten da allerdings irgendwelche krummen Dinger ans Tageslicht kommen (was ich aber echt nicht glaube), würde ich dir natürlich raten zu wechseln.

Aber wie gesagt, das wird sehr sehr wahrscheinlich so gehandhabt, das deine nächste Fahrstunde bereits als "bezahlt" gilt.

Alles Gute

Antwort
von BlackDoor12, 51

Natürlich musst du dein Geld zurück bekommen für die ausgefallene Fahrstunde. Es ist ja keine Dienstleistung stattgefunden.

Kommentar von Dennissan ,

Ich habe das Geld zwar nicht zurückbekommen, aber kann das Geld für meine nächste Fahrstunde ausgezahlt werden?

Antwort
von SamsungApple3, 49

Ich denke mal, wenn du vom Fahrlehrer diese Dienstleistung gekauft hast, muss er diese auch erbringen.

Antwort
von Branko1000, 17

Wenn die Fahrstunden nicht statt gefunden hat, dann brauchst du diese auch nicht zu zahlen.

Antwort
von Rockuser, 34

Nein, dein Geld ist nicht weg. Da muss der Fahler für Haften.

Kommentar von Dennissan ,

Ich habe das Geld zwar nicht zurückbekommen, aber kann das Geld für meine nächste Fahrstunde ausgezahlt werden?

Kommentar von BlackDoor12 ,

ja oder du lässt es von Ihm verrechnen mit der nächsten Fahrstunde

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten