Frage von MiniWindbeutel, 26

Fahrschule wechseln111?

Sehr geehrte gutefrage-Community,

aufgrund gewisser Schwierigkeiten bin ich nichtmehr in der Lage mit meiner derzeitigen Fahrschule meinen Führerschein zu beenden und möchte deshalb die Fahrschule wechseln.

Nun stellt sich mir die Frage wie die Bezahlung der bisher erbrachten Leistungen abläuft.

Ich bin in der Lage meinem Fahrlehrer über Whatsapp zu schreiben und möchte ihm folgendes mitteilen:

"Sehr geehrter Herr XXX,

... , nicht in der Lage meinen Ausbildungsvertrag bei Ihnen fortzuführen.

.... .... Mir wurde mitgeteilt das die neue Fahrschule den Wechsel für mich übernehmen wird. .... .... bitte ich Sie darum mir für die erbrachten Leistungen eine Rechnung auszustellen.

MfG"

Die Frage wäre also:

  • Muss ich den Fahrlehrer bitten mir eine Rechnung für den Grundbetrag sowie die bisherigen Fahrstunden eine Rechnung auszustellen oder wird das ebenfalls von der neuen Fahrschule geregelt/übernommen?

MfG

Antwort
von MissChaos1990, 17

Ich würde das nicht über Whatsapp machen, sondern ganz offiziell und um eine Rechnung mit den bereits erbrachten Leistungen und ggf. Zahlungen bitten. Diese werden sie dir sicher ausstellen. 

Antwort
von diePest, 5

Natürlich kannst du um eine Rechnung (und wichtig: Ausbildungsbescheinigungen) bitten.. in der Regel machen das aber die Fahrschule von sich aus, sie wollen ja auch ihr Geld haben. Der Part bleibt aber an dir hängen, eine Fahrschule übernimmt bei einem Wechsel solche Aufgaben nicht .. du den Teil mit Verkehrsamt und Tüv regeln sie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten