Fahrschule wechseln. Wie geht das.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wechseln kannst Du immer, jedoch wirst Du erneut die Gebühren entrichten müssen. Und damit sind irgendwelche Ersparnisse dahin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde da defintiv den theo. Unterricht abschließen .. denn den hast du mit der Grundgebühr schon bezahlt. Gehst du in eine andere Fahrschule werden diese Stunden anerkannt (Ausbildungsbescheinigung aushändigen lassen). Wechselst du ohne den Unterricht fertig zu haben, muss du eine erneute Grundgebühr in der neuen Fahrschule zahlen.

Ist schon ein Antrag beim Verkehrsamt eingereicht? Dann hilft dir die neue Fahrschule die Papiere für den Wechsel einzureichen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten besuchst du weiterhin die theoretischen Stunden bei der alten Fahrschule und machst auch noch die theoretische Prüfung, damit damit du keine Bescheinigung brauchst.

Natürlich kannst du die Fahrschule wechseln, aber dann fallen jedenfalls die Anmeldegebühren erneut an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verträge sind einzuhalten ! mit der jetzigen wurde ein ausbildungsvertrag geschlossen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diePest
18.04.2016, 17:34

Und? Wechseln kann er trotzdem.. ^^ 

0

Was möchtest Du wissen?