Frage von Dany1503, 28

Fahrschule wechseln unter meinen Bedingungen?

Meine Frage ist da meine Fahrlehrerin der wenig Zeit hat für mich und auch echt mich anmeckert oft ob ich die Fahrschule wechseln kann und zu so einer "Führerschein in 5 Wochen" hingehen kann, da ich momentan in einer normalen Fahrschule bin. Ich habe in 1,5 Wochen meine theoretische Prüfung. Bitte um Hilfe

Antwort
von Branko1000, 17

An sich würde ich dir nicht empfehlen, dass du zu einer Fahrschule gehst, die in einer kurzen Zeit den Führerschein dich bestehen lassen, denn dort bist du meistens als Fahranfänger überfordert, da du zu viele Fahrstunden auf einmal bekommst.

An deiner Stelle würde ich noch in der Fahrschule die theoretische Prüfung ablegen und dann die Fahrschule wechseln.

Die Fahrschule kannst du natürlich jede Zeit wechseln, aber du bist die Anmeldegebühren erneut zahlen.

Antwort
von diePest, 6

Diese Kurs sind normal eigentlich nicht für Leute gedacht, die schon dabei sind.. aber klar, fragen kannst du ja mal. Definitiv würde ich aber die theo. Prüfung fertig machen .. und dann wechseln, wird dann meist günstiger. Generell kann man aber zu jedem Zeitpunkt der Ausbildung die Fahrschule wechseln. Aber vielleicht kannst du ja auch einfach einen neuen Fahrlehrer bekommen, oder haben sie nur den einen?

Antwort
von Kirschkerze, 14

Kannst du, aber deine Anmeldegebühr usw. kriegst du halt nicht wieder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community