Fahrschule lässt sicher viel Zeit wenns um die Praxis Fahrten geht! Bei 2 Fahrlehrern!?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mein Mann ist Fahrlehrer bei der Bundeswehr und arbeitet nebenbei noch zivil. Er fährt mit seinen zivilen Fahrschülern 1 bis 2 Mal die Woche jeweils eine Doppelstunde. 

Rede mit Deinem Fahrlehrer, das ist nicht gut, wenn die Abstände zu groß sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden mit Sicherheit ihre Gründe haben! Wenn deine Fahrschule überlaufen ist oder ähnliches lässt es sich halt nicht anders regeln. Denke kaum, dass die ihre Schüler aus Vergnügen so lange warten lassen,das wirft ja nicht unbedingt ein gutes Licht auf die Fahrschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sage denen, dass Du einen festen durchgeplanten Plan möchtest. Ein Führerschein sollte nun nicht unbedingt länger dauern, als drei Monate. Man sollte sich gut im Vorfeld über die Fahrschulen informieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keinesfalls normal... Vor allem bei zwei Fahrlehrer, ich hatte in meiner Fahrschule nur einen Fahrlehrer aber ich hab meine Termine eigentlich immer bekommen wann ich sie wollte, und das 4 mal die Woche, obwohl er mega viel Betrieb hat. Mach einfach mal ein bisschen Druck, das funktioniert meistens ganz gut :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liegt es daran, dass es auch Stoßzeiten für Fahrstunden gibt, weil z.B. viele erst abends ab 17 Uhr können. Da sich zu besonderen Zeiten der Andrang häuft, kann es natürlich sein, dass zu deiner Wunschzeit nix frei ist. wie gesagt, ist eine Möglichkeit. Ansonsten frag doch deinen Fahrlehrer mal, ob es keine Alternativen gibt, damit du den Schein schneller fertig bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprich ihn an und frage ihn, das ist nicht normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?