Fahrschule: Hilfe zu Begriffen/ Erklärungen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen: das sind eindeutig zu viele Begriffe. Du kannst solche Lehrbücher auch ganz einfach gebraucht kaufen, dann sind sie nicht mehr so teuer. Kaufe Bücher mittlerweile nur nur noch so, da ich mich auch für alte Lektüre interessiere. Besonders bei Lehrbüchern wird ne Menge angeboten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Doch sicher ein Lehrbuch, da schau da mal rein, da stehen zu jedem Begriff die passende Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Achiii
07.07.2016, 14:37

Hallo, leider nur eine App. Steht leider nicht:)

0

Nutz mal goggle, dort wird sicher alles erklärt.., ggf geh dann auch mal auf 'Bilder'.., Bilder sagen oft mehr als tausend Worte. 

Wenn dein Fahrlehrer launisch ist, dann taugt er nichts.  GERADE ER ist dafür da, dir all deine Fragen zu beantworten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich helfe hier wirklich sehr gerne und wenn nur Infos zu ein paar Begriffen erfragt werden ist das kein Problem, aber knapp 30! Begriffe sind nun doch etwas übertrieben.

Abgesehen, dass man wohl schon als Kind weiß was Einbahnstraßen, Unter- und Überführungen sowie Vorfahrt bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So so, Dein Fahrlehrer ist launisch...? Bei Allem, was recht ist... Ist der auch launisch, wenn er die Rechnung stellt und Du für diese Launen und mangelhafte Ausbildung auch noch teuer Geld bezahlen sollst? Gut gemeinter Tipp:

Wechsle die Fahrschule!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knochi1972
25.07.2016, 19:59

Kann mich dem nur anschließen. Wenn der Fahrlehrer keinen Spaß an seinem Beruf hat, macht das keinen Sinn.

0

Ich glaub, Du hast da ein Komma vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?