Frage von questionzzz, 79

Fahrschule: Begriffe lernen?

Guten Tag, ich habe einige Fragen zu bestimmten Begriffen, die ich leider garnicht verstehe. Gegoogelt hab ich diese Fragen auch schon jedoch finde ich keine leichte Erklärung für die Wörter, die Begriffe werden viel zu kompliziert erklärt. Ich hoffe mir kann jemand die Begriffe in ein zwei Wörter leicht erklären, wäre sehr sehr dankbar dafür. Die Wörter:

Lenkungsdämpfer, Achslenker

Scheibenwaschanlage, Düsen, Wasserförderpumpte, Vorratsbehälter

Einspritzanlage, Kraftsstoffanlage, Luftfilter

Kraftstoffilter

Scheibenwischermotor

Lenkgetriebe, Kugelgelenk, Spurtstange

Bremsflüssigkeit, Bremsanlage

Spureinstellung, Achslenker, Vorderachse

Leichtweiterenregelung

Ich weiß es sind schon viele Begriffe. Ich hoffe jedoch man kann mir helfen :) schönen Sonntag wünsch ich noch. Mfg.

Antwort
von Jastgo, 30
  • Achslänker etc. musst du nicht wissen Du wirst ja schließlich kein Mechatroniker sondern ein Autofahrer.
  • wenn du viel dreck auf der Scheibe hast der richtig drauf klebt musst du irgendwie die Scheiben beim auto fahren sauber machen das geht am besten mit dem „scheibenwischwasser“. da sind kleine düsen auf der Motorhaube die deine Scheiben nass machen und deine Scheibenwischer wischen dreck und Flüssigkeit weg. das was man damit verbrauch füllt man im motorraum in einen kleinen Kanister nach.
  • das sind Sachen die dein motor braucht um zu laufen. Luft und Brennstoff (Benzin/Diesel). wenn du im staub fährst muss die Luft gefiltert werden bevor sie in den motor kommt. sonst kann der motor kaputt gehen. die einspritzanlagen spritzt den Kraftstoff (Benzin/Diesel) aus der Kraftstoffanlage in den motor. musst du aber eigentlich auch nicht wissen.
  • der kraftstofffilter filtert den Kraftstoff ähnlich wie der Luftfilter die Luft.
  • der scheibenwischermotor bringt die Scheibenwischer dazu sich zu bewegen.
  • lenkgetriebe Etc. brauchst du auch nicht.
  • die bremse wird hydraulisch betätigt. bremsflüssigkeit ist das zeug das in den schläuchen ist die zur bremse führen. naja und die bremsanlage bringt deinen wagen zum stehen wenn du die bremse betätigst.
  • wenn du geradeaus fährst und dein Lenkrad trotzdem schief steht ist wahrscheinlich deine spur verstellt. dann rollen deine Räder nicht parallel zueinander sondern dein rechtes will immer nach links und dein linkes immer nach rechts. da die dann immer ein bisschen seitwärts rollen müssen erhöht sich der abrieb und deine reifen nutzen schneller ab.

die leuchtweitenregulierung sort dafür das wenn dein Kofferraum schwer beladen ist und dein auto somit hinten tiefer auf der Straße liegt deine Scheinwerfer vorne nicht nach oben strahlen und die anderen Autofahrer blenden. die Scheinwerfer gehen dann ein wenig Richtung Straße und alles ist gut.

hoffe ich konnte helfen

Kommentar von Jastgo ,

wer Schreibfehler findet darf sie behalten

Kommentar von questionzzz ,

vielen dank für deine hilfe nochmal. hab die theoretische prüfung heute mit 0 fehlern bestanden. :)

Antwort
von wilees, 45

Die meisten Begriffe lassen sich durch Ansehen erfassen. Laß Dir Die Dinge einfach von jemandem an einem Auto zeigen bzw. erklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community