Fahrschule abbrechen wegen zu hohen kosten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schnapp dir nen Kumpel/Elternteil und geht auf den nächsten Verkehrsübungsplatz und üb dann halt privat. Das kostet deutlich weniger. (Auf dem nächsten in meiner Gegend kostet eine Stunde Nutzung 7,50€)

Aber wenn du jetzt aufgibst, dann hast du das Geld, das du bisher ausgegeben hast ja weggeschmissen. Ich würd an deiner Stelle schon noch mal versuchen die Prüfung zu machen.

Du weißt ja selbst, was dir etwas schwer fällt, und das übst du halt noch ein paar mal ganz gezielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ggf. auch noch 2 mal die Prüfung wiederholen. 2200 € in den Sand zu setzen, kann ja nun auch nicht die Lösung sein. Natürlich Machbarkeit vorausgesetzt. Wenn du erst mal wieder ein bisschen was ansparen musst, unterbrich doch einfach die Ausbildung für eine Weile. Aber mach dich vorher schlau, wann deine bisher geleisteten Stunden oder die theoretische Prüfung verfallen. Vielleicht kannst du die Zeit auch nutzen für ein paar Runden auf dem Verkehrsübungsplatz für kleines Geld in Begleitung eines (erfahrenen!) Autofahrers.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meint ihr ich sollte das lieber lassen?   Kannst du machen, nur dann ist das Geld endgültig weg oder aber du strengst dich ein bisschen an und dann klappt es auch . Es gibt mehr Leute, die beim ersten Mal durchgefallen sind und es dann doch noch geschafft haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast Du soviel Geld investiert, jetzt mach auch weiter.

Beim nächsten Versuch klappt es bestimmt! 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach's trotzdem. Wenn Du jetzt aufhörst und in ein paar Jahren wieder anfängst, musst Du viel mehr zahlen.

Einzige Möglichkeit wäre die Fahrschule zu wechseln, wenn's fachlich (nicht finanziell!) wirklich richtig schlecht ist.

Bin damals auch durchgefallen. Hat mich auch aus finanzieller Sicht total geärgert, weil ich von dem zusätzlichen Geld z.B. ein paar Tage Urlaub hätte machen können. Hab dann aber schon knapp 4 Wochen später die 2te Prüfung gemacht - da lief es dann bestens. Im Nachhinein bin ich froh, dass ich nicht hingeschmissen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Whatgehtab
17.08.2016, 19:50

ne fachlich ist es super, hab schon einmal gewechselt aber bin jetzt super zufrieden

0

Wo ist das Problem? Jede seriöse Fahrschule bietet Ratenzahlungen an. Ich habe nie mehr als 300€ pro Monat gezahlt, meine Bekannte sogar jeden Monat nur 180€ (Hat ihr Kindergeld dafür verwendet).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?