Frage von finalchris231, 86

Fahrschule, Theorie, Lerndauer?

Wie lange habt ihr gelernt und wie viele Fragen waren es bei euch? Ich will den Führerschein bald anfangen und mache dann einen intensiv Kurs mit 7 Tage für dem Pkw Führerschein. An der Fahrschule kriegt man eine App in der man 900 Fragen lernen soll von der 10-20 dran kommen. Er meinte das sollte in 3 Tagen drin sein, hab mir also eine App geladen, darauf will ich aber nicht eingehen mit dem Prüfungskalender von 1.4.2015. Hab mir im Hinterkopf gedacht das ich da lieber alles übe, auch wenn 2016 einiges abgeändert wurde... Sind da irgendwie was mit 1138 Fragen oder so. Würde mich mal interessieren wie viele ihr gelernt habt und wie lange ihr gebraucht habt. Gibt es einen Weg an die aktuellen Fragen zu kommen?

Danke für die Antworten :p

Antwort
von Branko1000, 37

Ich habe mehrere Wochen vor der Prüfung gelernt, damit ich jede Frage öfters beantwortet habe und diese sicher kann.

In der Prüfung kommen 30 Fragen vor und über die App kommst du an die aktuellen Fragen.

Antwort
von Prinzess63, 47

Ich habe ganz normal mein führerschein gemacht und bei der prüfung kommen normalerweise 30 fragen dran ich weiss ncihtw ie es beim exkurs abläuft. Ich musste auch mit ca. 1000 fragen lernen.

Kommentar von peoplelife ,

Besitzt man schon einen Führerschein (Traktor, Moped....), dann hat man nur 20, aber darf auch nur 7 Fehlerpunkte haben.

Kommentar von Prinzess63 ,

achso ok gut dann

Antwort
von herakles3000, 29

Die fragen hast du den die werden daraus erstel werden und nicht jede prüfung ist gleich aber pass mit den vorfahrtsfragen besonder auf den du hast schnell dan 8  Fehl Punkte zusammen.

Antwort
von SmileSunFresh, 38

Ich habe diese 1138 Fragen (oder so) gelernt, in der Prüfung kamen 30 dran, und ich habe circa 5 Tage für alle Fragen gebraucht. Ich kann mir vieles ziemlich gut merken. Ich weiß nicht, wie das bei dir ist. Bereits alle Fragen einmal durchzugehen, hat bei mir gereicht und so kam ich auf 5 Tage. (Hatte ganztags Schule und habe dann Abends "gelernt")

Sind gar nicht so schwer, einfach logisch :)

Antwort
von Tigeresa98, 23

Also bei mir waren es 30 Fragen. Ich hab alle in ca. einer Woche gelernt, aber ohne Stress... Die neuen Fragen sind meisteens ziemlich ähnlich wie die alten aus meiner Erfahrung, also macht es kaum was aus obs ein paar mehr oder weniger sind.

Antwort
von kindgottes92, 28

Ich hab testweise ein par Prüfbögen gemacht, mehr nicht. Von Verkehrsregeln sollte man ja vor der Fahrschule schon gehört haben und eigentlich wird alles in der Theorie erklärt. Man muss halt aufpassen und fragen, wenn was unklar ist.

Antwort
von Giwo0802, 23

Ich hab damals nicht wirklich viel gelernt. Ich hab meine Theoriestunden abgesessen und bin dann in die Prüfung. Soweit ich weiß waren das 30 Fragen. Aber das ist auch jetzt n bisschen her 😅

Antwort
von peoplelife, 18

In 3 Tagen alle lernen? Vergiss es. 3 Wochen muss du dir schon mindestens mal Zeit lassen. Das muss ja auch im Langzeitgedächtnis bleiben.

Ich habe so lange gelernt, bis der Prüfungstermin war. Am Tag habe ich je nach Lust und Laune 20 - 200 Fragen gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community