Frage von sunshine96c, 195

Fahrschule - einfach kein Geld mehr?

Hallo, ich mache gerade mein Führerschein und bin echt schon ziemlich lange mit den Fahrstunden dabei - seit November 2015. Es liegt daran das meine Mutter auf Anhieb nicht soviel Geld hat und man in meiner Fahrschule vor jeder Fahrstunde bar bezahlen muss. Ich hatte schon ca 25 Stunden. Jedoch hat meine Mama für diesen Monat kein Geld mehr und somit kann ich mir keine Fahrstunden nehmen. Zu dem hab ich auch meinen Fahrlehrer gewechselt weil der eine nie zeit hatte und jetzt habe ich einfach so keine zeit aus Geld Mangel wenn ihr wisst was ich meine. Ich schäme mich auch mit meinem Fahrlehrer drüber zu reden. Ich bin verzweifelt. Was soll ich nur machen ? :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mignon3, 115

Du kannst nichts machen. Sprich offen mit deinem Fahrlehrer darüber. Er wird Verständnis für deine Situation haben. Du bist bei weitem nicht die Einzige, die finanzielle Probleme hat. Er kennt das von vielen seiner Kunden. Mache dir also keine Sorgen und du hast überhaupt keinen Grund, dich zu schämen. Du hast eine tolle Mutter, die dir finanziell hilft, wann immer sie kann. Sei stolz auf sie! :)

Kommentar von sunshine96c ,

Vielen dank. Endlich mal eine vernünftige Antwort :)

Kommentar von Mignon3 ,

Sehr gerne! :-)

Antwort
von rosepetals, 128

Rede offen mit dem Fahrlehrer, sei mutig und versuch dich nicht für so was zu Schämen. 

Auch kannst du vielleicht mit einem Nebenjob euch finanziell unterstützen. Fürs Zeitung austragen zum Beispiel (etwa 1.5 Stunden, einmal pro Woche) erhält man im Monat 30-40€.

Kommentar von Shiru22 ,

Ich trage auch einmal die Woche Zeitungen aus, aber ca.2h und bekomme 70-100€ (im Monat) 

Kommentar von rosepetals ,

Das kommt auf die Zeitung an! Ich trage eine kostenlose Regionalzeitung aus. Vor allem, wenn man per Adresse verteilt (und nicht einfach in jeden Briefkasten einwirft) ist der Lohn höher.

Antwort
von Branko1000, 61

Du brauchst dich nicht schämen und sprich über deine Situation mit deinen Fahrlehrer und ihr werdet wahrscheinlich eine Lösung finden.

Entweder vielleicht eine Ratenzahlung oder du musst einen Nebenjob annehmen.

Antwort
von Jeric93, 67

Ganz entspannt alles. Geh mit ded Verwaltung deiner Fahrschule reden. Erkläre denen die Situation. Es gibt bestimmt die Möglichkeit, das Geld etwas später zu erbringen, wenn du schon 25 Stunden hinter dir hast.

Merk dir eins: Reden hilft immer!

Und nicht schämen dafür, dafür kann man selber nichts. Aber nen Nebenjob könntest du dir schon suchen, da haben die anderen recht!

Viel Glück!!

Antwort
von DrStrosmajer, 67

Dann mußt Du Dir einen Job suchen, um zu Geld zu kommen. Ohne Moos nichts los, so ist das nun einmal.

Kommentar von sunshine96c ,

Ich hab ein Neben Job nur da kriege ich auch erst ende des Monats Geld 

Kommentar von DrStrosmajer ,

Dann sag das doch in der Fahrschule. Entweder geben sie Dir gleichermaßen "Kredit" und Du kannst weitere Fahrstunden nehmen, ohne die gleich bezahlen zu müssen, oder Du mußt hat 14 Tage warten, bis Du wieder flüssig bist.

Antwort
von sophnnnn, 67

Such dir ein nebenjob ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community