Frage von Floask, 52

Fahrradsturz Durchfall Gehirnerschütterung?

Also ich bin am gestrigen morgen aufgestanden und hatte durchfall der aber wieder verschwand, aber als ich nach einer guten Stunde raus ging und es mich mit dem Fahrrad geschmissen hat bin ich nicht fest auf den Kopf gefallen anfangs spürte ich nicht mal schmerzen am Kopf . als ich dann zuhause war und mich hinlegte weil mir ein bisschen benommen war merkte ich das ich fast nichts mehr lesen konnte und mir schwindelig war übel war mir auch. Dann bin ich eingeschlafen als ich aufwachte musste ich brechen und hatte kopfweh und an der Toilette angekommen merkte ich das ich auch durchfall hatte (ziemlich stark) und da mein Kopf von aussen keinen Kratzer hatte und ich anfangs auch keine schmerzen am Kopf verspürte bin ich mir nicht sicher ob es eine normale Gehirnerschütterung war am Tag darauf ( heute ) ging es mir wieder total gut d.h keine Übelkeit keine Kopfschmerzen aber ich hatte/ habe noch immer durchfall. Meine Frage ist jetzt ob ich im Bett noch ein paar Tage ruhen sollte und ob das vielleicht eine Infektion sein könnte und keine Gehirnerschütterung? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mexp123, 32

Das eine klingt nach einer Gehirnerschütterung und da du den Durchfall schon vorher hattest ist das vielleicht eine Infektion.
Also hast du schon zwei gute Gründe, morgen vorsichtshalber mal zum Arzt zu gehen.

Antwort
von Felicity03, 31

Geh auf jeden Fall mal zum Arzt zur Kontrolle.

Antwort
von DJFlashD, 22

Klingt mehr nach irgendeiner infektion

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community