Frage von jonesmcjagger, 77

Fahrradschloss mit 350mm Bolzenschneider knacken?

Bekomme ich ein Schloss in dieser Größenordnung

https://www.amazon.de/ABUS-Cobra-Cable-Lock-ABU1850185/dp/B000P5QCHA/ref=sr_1_86...

mit einem 350mm LUX Bolzenschneider aufgeknackt?

Mit ist der Schlüssel im Schloss abgebrochen und jetzt muss ich mein Rad befreien... danke vorab!

Antwort
von wollyuno, 39

das packt jeder größere seitenschneider wenn es kein chinaschrott ist,kleine flex geht auch aber aufpassen das drahtseil kann spreißeln beim durchtrennen

Antwort
von Skinman, 32

Möglich, aber hol' dir lieber einen Winkelschleifer (Ryobi, Akku).

Den kannst du anschließend mit Sicherheit öfter noch mal gebrauchen als den Bolzenschneider, und die Akkus kannst du auch in den anderen Ryobi ONE Geräten verwenden (von denen es irre viele gibt, und einen Akkubohrer braucht so ziemlich eh jeder.)

Und da es ja DEIN Fahrrad ist, macht es auch nichts, dass das einen Heidenlärm veranstaltet und etwas länger dauert.

Antwort
von iwolmis, 48

Bevor Du zum Bolzenschneider greifst versuche es die gebrochene Teil herauszuholen.

"abgebrochene schlüssel entfernen"

Und hast wahrscheinlich einen Ersatz-Schlüssel auch.

Kommentar von iwolmis ,

Oder Schloss auf-bohren - naja - dann ist d. Bolzenschneider besser :-)

Kommentar von Skinman ,

Ein Laubsägeblatt kann dazu gute Dienste leisten.

Kommentar von iwolmis ,

In "abgebrochene schlüssel entfernen" ist es beschrieben auch mit Bilder und YT. Manchmal reicht schon gebogene Büroklammer.

Antwort
von Rosswurscht, 59

Musste mal schauen, ob der überhaupt so weit aufgeht. Denk ne Flex wäre hilfreicher. Was hastn fürn Schloss dran?

Kommentar von jonesmcjagger ,

Habe jetzt bei Amazon genau das Modell gefunden welches ich am Rad habe: https://www.amazon.de/Fahrrad-Zubeh%C3%B6r-Kabelsloss-Racer-660/dp/B001BPDS16/re...

Kommentar von Rosswurscht ,

Das sollte mit nem Bolzenschneider gehen. Wie gesagt, weit genug aufgehen muss er.

Kommentar von vierfarbeimer ,

20 Sekunden mit einem handelsüblichen Seitenschneider mittlerer Grösse. Ungeübte, die etwas weniger Kraft in den Fingern haben, brauchen ein paar Sekunden mehr.

Kommentar von Rosswurscht ,

Schon probiert? Also 20 Sek mit Seitenschneider kann ich mir selbst bei nem verhältnismäßig günstigem Schloss nicht vorstellen.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Jup. Schon praktiziert. 

Man schneidet doch immer nur wenige Adern durch und muss nur immer wieder nachfassen.

Kommentar von Skinman ,

IOW wie immer alles eine Frage der Technik ;-)

Antwort
von Maisbaer78, 56

Ja, ist nur n Kabellschloss. Mit etwas Zeitaufwand bekommst das sogar mit nem größeren Seitenschneider auf.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Dafür braucht man auch mit einem mittleren Seitenschneider nur wenige Sekunden. Da kannst du dir dann mal bewusst machen, wieviel dein bisheriger Diebstahlschutz getaugt hat und dich auf ein besseres Schloss besinnen, wenn dir dein Rad lieb ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community