Frage von Dreadrasur, 49

Fahrradreifen Maße bestimmen?

Hallo,

mein Fahrradschlauch des Vorderrads ist hinüber und ich möchte einen neuen kaufen. Leider stehen die Maße nicht auf den Reifen, das Rad ist sehr alt. Den Reifen zur Werkstatt mitnehmen geht leider nicht, es gibt hier keine Werkstatt in der Nähe.

Wie kann ich die Maße mit möglichst wenig Aufwand selbst bestimmen? Hab gelesen, dass das wohl leider ziemlich kompliziert sei. Ist es überhaupt notwendig, das auf den mm genau zu machen? Ich bleibe nur noch für 3 Wochen hier. Das Fahrrad muss nicht 1A sein, hauptsache es fährt. Und für 3 Wochen lohnt es sich nicht, viel Geld oder Zeit zu investieren.

Antwort
von Hasibert, 27

So kompliziert ist das auch nicht. Früher hatte man ja nicht so eine große Auswahl an Fahrrädern wie heute. Bei Rädern für Erwachsene waren die Reifengrößen 26 und 28 Zoll gebräuchlch, die Breite meistens 1,75 Zoll. Auf den Reifen stand dann eben 26 x 1,75 oder 28 x 1,75. Sport- oder Tourenräder hatten schmalere Reifen. 1,75 Zoll entsprechen etwa einer Breite von ca. 47 mm (4,7 cm) und bei 26er Reifen ist der Innendurchmesser ca. 56 cm, der von 28er Reifen liegt ca. bei 62 cm. 

Bei den Schläuchen gibt es sogenannte Gruppenschläuche wie z.B. den Schwalbe Nr. 13, der für 26er Reifen mit Breiten zwischen 40 bis 62 mm verwendet werden kann.

Zum Thema Reifenmaße gibt es hier eine Übersicht: http://www.schwalbe.com/de/groessenbezeichnung.html

Antwort
von tactless, 34

Du wirst doch wohl wissen ob du ein 24, 26 oder 28 Zoll Rad hast. 

Dementsprechend kaufst du den Schlauch. Mehr brauchst du nicht zu wissen. 

Kommentar von soga57 ,

Naja, ganz so einfach ist es ja auch wieder nicht. Es kommt auch noch auf die Felgenbreite an. Ein Rennrad hat deutlich schmälere Reifen als ein Citybike. 

Kommentar von tactless ,

Ich bin jetzt von einem normalem Fahrrad mit normalem Schlauch ausgegangen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community