Frage von bsti2k, 59

Fahrradkorb als Mann?

Also... da täglich circa 10km mit dem Fahrrad bewältige habe ich mir überlegt einen Fahrradkorb zuzulegen. Überwiegend aus dem Grund dass ich zurzeit mit einem Rucksack durch die Gegend fahre und dort wo dieser aufliegt extrem viel schwitze. Ich hab einfach keine Lust mit nassem T-shirt in der Schule zu sitzen. Ps: Frage steht oben.

Antwort
von Agentpony, 24

Natürlich geht das, wir haben doch nicht mehr 1958... Merke aber, daß Gewicht am Lenker die Fahrdynamik negativ beeinträchtigt, alleine deswegen würde ich eher nach Rücktaschen schauen.

Andererseits gibt's auch gut belüftete Radrucksäcke, wobei man das Problem der schwitzigen Auflagestellen damit nicht ganz loswird ...

Antwort
von tactless, 37

Kommt aufs Rad an. An meinem Dirt würde ich keinen Korb befestigen.

Aber es gibt doch Fahrradtaschen zur Befestigung am Gepäckträger.

Kommentar von theUSCHINATOR1 ,

Ja, Fahrradtaschen sind m.M.n. eine besser Lösung

Antwort
von Catman2000, 25

Hinten wäre der gut angebracht :)
Juckt doch keinen :)

Antwort
von Fugggeo, 5

koffer währe eine gute lösung und hat den vorteil des regenschutzes und ist abschließbar

gibt es in unterschiedlichen systemen auch seitlich

Google mal

Antwort
von treppensteiger, 18

Bei mehr als 4kg würde ich auch die Fahhradtasche bevorzugen. So ein Korb lässt sich Systembedingt nicht genügend stabil fest machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten