Frage von AlbertU, 83

Fahrrad Vorderbremsen kehren nicht in die Ausgangstellung zurück?

Hallo! Ich hab mir ein neues Rennrad gekauft und musste es zusammenbauen. Habe angefangen die Vorderbremsen einzustellen (PROMAX Aluminium, DUAL PIVOT Rennbremse) aber wenn ich einmal am Bremshebel ziehe, schließen sich zwar die bremsen an die Felge aber danach kehren sie nicht in die Ausgangsstellung zurück sondern bleiben an der Felge und der Bremshebel am Lenker kann sehr lose hin und der bewegt werden, aber die Bremsen reagieren nicht. Ich kann dann die Bremsen per Hand wieder in die Ausgangsstellung zurück ziehen und dann ist auch der Bremshebel angespannt, wieder kann ich die Bremsen nur einmal ziehen und dann passiert das selbe. Als ob da diese komische Sprungfeder die Bremse nicht wieder in die Ausgangsstellung zurück zieht. Woran liegt es, was kann ich machen? Bin ein noob in Sachen Fahhräder. Hintere Bremsen funktionieren gut. Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Oklill, 64

Am besten du kaifst dir neue bremsen (bzw andere). Bei federbremsen passiert es eigentlich in altem alter aber bei neuen...
Ein herstellungsfehler oder ein transportfehler.

Kommentar von AlbertU ,

hmm. Sehr seltsam. Würden dann beliebige Bremsen passen oder am besten die selben kaufen? Ich denk ich würd da eine Shimano Bremse kaufen aber werden sie in das Loch an der Gabel passen?

Expertenantwort
von FelixLingelbach, Community-Experte für Fahrrad, 18

Diese komische Sprungfeder ist ausgehakt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community