Frage von SimonAhr, 46

Fahrrad Standlicht mit Wechselstrom mit Kondensator?

Hallo,
wir sollen in Technik mit einem Kondensator ein Standlicht erzeugen. Wie viel Farad muss der Kondensator haben um 150 Sekunden zu leuchten bei 0,1 Ampere und 7,7 Volt.
Danke schon mal. Am besten auch mit Rechenbeispiel :)

Antwort
von unlocker, 30

sollte hier (weiter unten, Zeit berechnen) zu finden sein. http://www.elektronik-labor.de/OnlineRechner/Kapazitaet.html  Und ohne Gleichrichtung gehts nicht, aufladen kann man einen Kondensator nur mit Gleichstrom. Hier noch eine Bauanleitung (geht wohl auch einfacher für Nur-Standlicht) http://www.elektroniker-bu.de/ledvorruecklicht.htm

Antwort
von Cougar99, 33

Auf jeden Fall müsste eine Gleichrichtung vorgesehen werden, um den Kondensator zu laden, Fahrraddynamos liefern Wechselstrom!

Kommentar von SimonAhr ,

Aber laufen Kondensatoren nicht mit Wechselstrom?

Kommentar von Cougar99 ,

Für Wechselstrom ist ein Kondensator vergleichsweise wie ein Widerstand bei Gleichstrom: die Platten werden wechselweise gegensinnig geladen, es kann sich keine Ladung aufbauen. Guckst du : https://de.wikipedia.org/wiki/Kondensator\_%28Elektrotechnik%29

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community