Fahrrad Reifen geht nicht rein. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du darfst diese Rändelmutter nach dem Einlegen des Schlauchs nicht bis zum Anschlag festziehen. Am Ventil ist im Schlauch so eine Art Teller dran, der nicht durch das Anziehen dieser Rändelmutter in das Felgenbett gezogen werden sollte, denn dann hat der Mantel dort nicht genügend Platz. Lass die Luft noch mal ab, löse die Mutter etwas, damit sich das Ventil weiter in die Felge und somit in den Reifen reindrücken lässt. Dann sollte sich der Mantel (Reifen) am Ventil genauso in die Felge drücken lassen wie beim Rest der Felge. Dann pumpst du wieder auf und ziehst die Rändelmutter nur soweit an, bis sie an der Felge aufliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skaendon
11.03.2016, 17:59

Das wars! Vielen Dank

0

Wenn Du den Reifen auf der Felge hast - noch ohne Luft - dann beim Aufpumpen immer  wieder zwischendurch drehen - leicht anheben und auf den Boden tippen - und drehen - wieder aufpumpen bis zum Idealzustand! 

Die meisten Reifen haben rundum einen weißen Signalstreifen eingearbeitet - der in der Nacht leuchtet - an dem kannst Du erkennen ob der Reifen richtig auf der Felge sitzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach mal die Luft raus wackel am reifen am der stelle wo es komisch ist und pump ihn wieder auf. Das hilft manchmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung