Frage von SarahSunshine3, 52

Fahrrad ohne Helm fahren?

Fahrradhelme sind zwar vorgeschrieben trotzdem ziehe ich meistens keinen an.

Nehmt ihr die Regelung so ernst und nehmt ihr diese Unannehmlichkeit in Kauf?

Antwort
von actualquestion, 52

Ich denke, dass diese Helmverordnung schon ihren Sinn hat! Wobei ich früher auch nie einen getragen habe. Ich war jahrelang NUR mit dem Fahrrad unterwegs und habe mir erst ein Auto angeschafft seit ich nach 3 schweren Schlaganfällen körperlich behindert bin. Ich kann Dir eigentlich NUR raten einen Helm zu tragen, denn bei einem Sturz könntest Du erhebliche Kopfverletzungen davontragen, die sicherlich eine ebenso schwere "Behinderung" nach sich ziehen könnte wie meine Schlaganfälle! UND ich habe noch Glück gehabt! ;)

Antwort
von Franek, 26
Kommt drauf an...

Zunächst einmal gibt es keine Verordnung, die in Deutschland das Tragen eines Fahrradhelmes vorschreibt (=Helmpflicht für Radfahrer).
Ausgenommen sind Fahrer von E-Bikes, also jenen Fahrrädern, die bis zu 45km/h erreichen. Diese -und nur diese- unterliegen der Versicherungskennzeichen- und Helmpflicht.

Für Pedelecs, die bis max. 25km/h die Tretkraft untersützen, braucht man auch weder Helm, noch Versicherungskennzeichen.

Mal eben zum Supermarkt fahre ich ohne Helm. Kleine Touren auf Radwegen auch. April - Oktober sogar eigentlich immer barfuß.

Aber: MTB fahre ich nur mit Helm (und meinen 10loch Doc's), weil man da schon anderen Gefahren ausgesetzt ist.
Ich bin zwar erst ein paar Mal umgekippt und mit der Schuhsohle an einen Baum gekommen, aber ich habe schon von Leuten gehört, die mit dem Kopf an einem Baumstamm "gebremst" haben. Das brauche ich nicht ohne Schutz.

Antwort
von 0815Interessent, 34
Kommt drauf an...

Erst mal, es gibt in Deutschland keine Helmpflicht, es wird nur empfohlen.

Ich persönlich trage nur ab und zu Helm, wenn ich längere Strecken zurücklege. Wenn ich nur innerorts fahre, lasse ich den Helm daheim

Antwort
von Olaf68, 32
Ohne Helm...

Meines Wissens gibt es es kein deutschsprachiges Land, wo das Radfahren ohne Helm verboten ist.

Ob man beim radfahren einen Helm aufsetzt oder nicht, sollte jeder für sich entscheiden; das hängt von der Fahrweise, der geplanten Strecke usw. ab.

Antwort
von Rockuser, 34

Wo sind Fahrradhelme Vorgeschrieben. Hast Du mal den Paragraphen. der muss Neu sein.

Antwort
von JackBl, 27
Kommt drauf an...

Ich gebe zu, ich fahre tatsächlich ohne Helm, wenn ich in den Ort fahre um einzukaufen. Auf dem Rennrad oder MTB hab ich allerdings immer einen auf. Gut, da bin ich allerdings auch anders unterwegs.

In der Stadt würd ich aber auch einen tragen, da hat mir schon einmal einer die Vorfahrt genommen.

Antwort
von FrauStressfrei, 33

Ich fahre Mountainbike und Rennrad. Da fährt man immer mit Helm. Neulich gab es aber die Situation, dass ich ein anderes Fahrrad fahren sollte. Das geht dann nicht. Ich bin dann Auto gefahren 😂😂😂anders lässt sich das Problem nicht lösen.

Antwort
von Katirax3, 49
Kommt drauf an...

Also soweit ich weiß, gibt es diese Regelung garnicht ?! Letztens sind vor der Polizei zwei Frauen ohne Helm gefahren, und die haben nichts gesagt oder getan... das wunderte mich auch, aber mein Vater meinte dass es nirgendwo vorgeschrieben wird vom Gesetz.

Kommentar von reinermich ,

Stimmt, Dein Vater hat Recht. Du kannst Dir ja mal meine Antwort dazu durchlesen :)

Antwort
von Blinddarm, 41

In meinem entfernteren Bekanntenkreis sind im letzten Vierteljahr 2 Todesfälle durch Fahrradunfälle aufgetreten. Bei der Schwester meiner Freundin war es eine schwere Kopfverletzung. Beim anderen Unfall weiß ich es nicht.

Setz Dich auf Dein Fahrrad und lass aus Deiner Kopfhöhe eine kleine Melone bzw. passend zur Jahreszeit einen Kürbis auf den Boden, besser noch auf die Straße fallen. Dann wirst Du sehen was passiert. Dann schnalle einem kopfgroßen Kürbis einen Helm um und wiederhole das Experiment.

Kommentar von reinermich ,

Sicherlich hat das Wirkung auf den Betrachter. Beispiele oder Demonstrationen lassen sich jedoch genug benennen. Genau so kann es sein, daß einem aus 15 Metern Höhe plötzlich unerwartet ein Dachziegel auf den Kopf fällt, oder sich unter einem der Boden auftut und man in ein tiefes Loch fällt -. Schicksal... .

Kommentar von Blinddarm ,

Über das Schicksal zu diskutieren, ist müßig, aber man kann die Schwere, wenn es zuschlägt evtl abmildern.

.......eben z.B. durch einen Fahrradhelm !

Antwort
von DerOli01, 44

Also ich persönlich fahre auch immer ohne... Ich ziehe nur nachts einen auf oder wenn ich eine größere Tour plane, da man nachts zb einen Unfall nicht ausschließen kann... Aber sonst finde ich es nicht schlimm ohne zu fahren :)

Antwort
von sasukeuchia97, 38
Kommt drauf an...

Wenn ich längere Strecken mit höheren Geschwindigkeiten fahre, ziehe ich immer ein Helm auf.

Ansonsten wenn ich nur im Dorf oder so zu einem Freund fahre gerne auch ohne.

Antwort
von reinermich, 26
Kommt drauf an...

In Deutschland besteht keine Helmpflicht für Fahrradfahrer, da immer noch diverse Nachteile mit dem Tragen eines Helms verbunden werden. Es ist für mich zwar im Moment noch nicht nachvollziehbar, welche Nachteile die Vorteile aufwiegen, aber daran scheitert ein gesetzlicher Erlaß. Lediglich wird das tragen eines Helmes empfohlen. Ich selber lehne eine generelle Helmpflicht ab, mache aber in bestimmten Situationen auch davon Gebrauch.


Antwort
von DepravedGirl, 32
Ohne Helm...

Wenn ich mal Fahrrad fahre, dann ohne Helm, aber dann fahre ich ohnehin nicht in vielbefahrenen Gegenden wo extremer Verkehr herrscht.

Antwort
von Nomex64, 25
Mit Helm...

Sachen die schützenswert sind sollte man auch schützen. Wenn bei jemandem da nichts Schützenswertes ist soll er gern ohne Helm fahren. Ist halt natürliche Auslese.

Antwort
von pikachulovesbvb, 35

Hi,

mach wie du meinst, aber ein Unfall mit Helm ist 50% ungefährlicher als ohne

Antwort
von marvinhunter, 41
Mit Helm...

Eigentlich probier ich immer drauf zu achten... Oft lass ich's aber auch oft sein :)

Antwort
von JuraInstanz, 51
Ohne Helm...

Helme bei Fahrrädern sind nicht vorgeschrieben, keine Pflicht und in keinem Gesetz verankert.

Antwort
von kyrmyt, 36

Der erste Sturz, die erste Gehirnerschuetterung werden Dich besser ueberzeugen als Deine Umfrage...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten