Frage von moxonit, 101

Fahrrad gestohlen wegen Direktorin was kann ich tun?

Heute wurde mir mein Fahrrad gestohlen. Ich hatte heute mein Schloss für mein Rennrad vergessen und frage deswegen im Sekretariat nach, ob ich wieder nach Hause müsste oder das irgendwo sicher abstellen könnte. Sie meinte das ich es vor dem Sekretariat in der Lobby oder so abstellen soll. Als ich es nach der Schule wieder abholen wollte war es weg und die Leute die da waren wussten auch nix. Es wurde dann erstmal die Direktorin oder so angerufen, nur da mit die sehr verwundert antworten konnte warum es den weg sei.

Und nun frage ich mich was ich tun soll? LG

Antwort
von DerTroll, 63

Das einzige, was du tun kannst, ist bei der Polizei Anzeige wegen Diebstahl tätigen. Es ist ein Entgegenkommen von der Schule, daß sie dir erlaubt haben, das Fahrrad drinnen abzustellen. Das heißt aber nicht, daß die jetzt dort für dich darauf aufpassen. Nur dich noch einmal nach Hausefahren lassen können die ja schlecht. Das geht erst, wenn dein Unterricht vorbei ist. Sonst greift die Unfallversicherung nicht, wenn etwas unterwegs passiert.

Was du hättest tun können, einfach jemanden aus deiner Klasse bitten, daß er, sein Fahrrad an dein Fahrrad kettet oder so. Das ist jetzt eher als Tip für die Zukunft zu verstehen,.

Antwort
von Bitterkraut, 35

Nein, nicht wegen Direktorin, sondern wegen vergessenem Fahrradschloß. die Direktorin hat bestimmt nicht zugesagt, das Rad zu bewachen.

Frag mal den Hausmeister.

Kommentar von moxonit ,

Stimmt sehe ich jetzt auch ein, war halt schon recht traurig.

Antwort
von BenniXYZ, 19

Dein Rennrad ist bestimmt über eure Hausratversicherung gegen einfachen Diebstahl versichert. Geh zur Polizei, zeige den Vorfall an und reiche eine Schadenanzeige bei der Hausratversicherung ein.

Kommentar von RobertLiebling ,

Fahrräder sind nicht automatisch in der Hausratversicherung eingeschlossen. Und unversperrt schon gar nicht.

Kommentar von BenniXYZ ,

Deshalb steht da auch- gegen einfachen Diebstahl versichert. Das ist eine Zusatzklausel.

Antwort
von RobertLiebling, 64

Dumm gelaufen. Anzeige bei der Polizei machen.

Die Schule wird ziemlich sicher nicht haftbar zu machen sein.

Kommentar von moxonit ,

Hab ich mir schon gedacht. Man kann echt niemand trauen.

Kommentar von RobertLiebling ,

Hast Du schon den Hausmeister befragt? Wenn der von dem "Deal" nichts wusste kann es schon sein, dass er das "störende" Fahrrad weggeräumt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten