Frage von Mrblackk, 32

Fahrrad Garantie geht verloren?

Guten Tag,

ich habe etwas an meinem neuen Fahrrad geschraubt und habe es nun kaputt "repariert" :/. Nun frage ich mich, ob die Garantie dadurch verloren gegangen ist und ob ich mein Fahrrad nun nicht mehr beim Fahrradladen abgeben kann.

Ich würde mich über eine Antwort freuen.

Antwort
von wollyuno, 12

kann leicht sein,musst eben mal mit der werkstatt reden.alte grundregel so lang was geht schraubt man nicht dran rum

Antwort
von RobertLiebling, 9

Was Du selbst vermurkst hast, hat weder der Verkäufer noch der Hersteller zu vertreten. Von daher greifen weder Garantie noch Sachmängelhaftung/Gewährleistung.

Antwort
von AnglerAut, 18

Sobald du selbst Hand anlegst und etwas am Originalzustand veränderst, geht deine Garantie verloren. So ist es in diesem Fall.

Antwort
von RexImperSenatus, 8

Wo hast du denn drann rumgeschraubt - wenn die Kette ab war, kannst du sie wieder einhängen, ohne das die Garantie verfällt.

Mach doch mal ne klare Ansage hier, um was es genau geht !

Antwort
von vierfarbeimer, 11

Die Garantie geht nicht verloren, aber die Reparatur musst du selbstverständlich selber zahlen.

Antwort
von Rosswurscht, 14

Laden fragen ;-)

Je nach Schaden werden die es nicht übernehmen wenn er von dir verursacht wurde.

Antwort
von Merdana, 3

Dein Garantieanspruch hast du verwirkt.

Antwort
von ghost40, 1

So kaputt wird es schon nicht sein, was hast du denn gemacht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community