Frage von minemn, 105

Fahrrad-Fahren - Welches Handzeichen beim Geradeaus abbiegen?

In unserem Kaff gibt es eine Hauptstraße die eine Rechtskurve macht. Dabei gibt es noch eine Kleinere Straße die im spitzen Winkel nach links abgeht und eine weitere Straße welche geradeaus liegt. Diese Straße muss ich fahren. Welches Handzeichen muss ich geben? Soll man dort einfach die rechte Hand heben? Ich fahre ja von der Hauptstraße ab.

Antwort
von treppensteiger, 23

Normalerweise ist auch auf der abbiegenden Hauptstraße ein "Signal rechts abbiegen" zu geben. Das machen aber die Wenigsten. Deshalb steht man dann etwas blöd da. Da eine Hauptstraße aber etwas breiter ist, solltest du, um vorbereitend zur Mitte zu gelangen, dabei bereits die Hand raus halten.

Im weiteren Verlauf, wird sich niemand weiter wundern, wenn du in der Mitte stehst und wartest, bis dein Weg frei ist. Im Zweifelsfall immer Blickkontakt.

Antwort
von vierfarbeimer, 64

Dort gibst du gar kein Handzeichen, weil du ja die Fahrtrichtung nicht änderst (Deshalb heißen Blinker auch Fahrtrichtungsanzeiger). Du solltest dich akkurat einordnen und den Verkehr um dich herum gut beobachten.

Je nach dem aufkommenden Verkehr kann die Situation dort sehr unübersichtlich werden, weshalb man sich verstärkt durch Blickkontakt mit den anderen Verkehrsteilnehmern verständigen muss.

Antwort
von blacklist112, 59

Wenn du in einer nach rechts abknickenden Vorfahrtstraße geradeaus fahren willst, musst du gar keine Hand heben. Du darfst nur erst dann gerade aus weiterfahren, wenn niemand von hinten kommt, der dich überholen will. Dazu ordnest du dich nach dem Schulterblick mittig auf die Fahrbahn, lässt ggf. den Gegenverkehr, der von rechts kommt vorbei und fährst dann geradeaus.

Antwort
von kuku27, 13

Da die Hauptrichtung rechts ist, und du nur halbrechts fahren willst, biegst die vom Sinn nach links ab. Um Nachfahrende Autofahrer darauf aufmerksam zu machen musst du ein linkes Handzeichen geben.  

Antwort
von TomOfWitten, 42

Das internationale Zeichen für "Radfahrer will geradeaus fahren" ist eng verwandt mit dem Handzeichen für "Fußgänger will Zebrastreifen queren". Du nimmst die flache Handflache (Fingerspitze nach oben) und führst sie mit dem kleinen Finger in Fahtrichtung voran von der Nasenspitze nach vorn, bis der Arm ganz gestreckt ist.

Hoffe ich konnte dir helfen, gute Fahrt!


Antwort
von frodobeutlin100, 23

wen man geradeaus fährt braucht man gar kein Handzeichen oder hast Du schon mal bei einem Auto eine "Geradeausanzeige" gesehen ....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community