Fahrrad drück oder drehschaltung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Schaltung mit Hebel ist im Gelände um einiges besser und sicherer.
Versuch mal im Gelände mit Drehgriff zu schalten.
Da kann es schon passieren das man da die Kontrolle verliert.
Fährt man nur auf der Straße ist Drehgriff ok.
Im Gelände empfinde ich es als Sicherheitsrisiko.
LG Sven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne niemanden, der an seinem Mountainbike einen Drehgriffschalter hat.

Auch ich fahre/ schalte mit Schalthebeln. Ein Hebel zum Hochschalten und einer zum Runterschalten, ist ganz einfach.

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ob die Schaltungen für Mountainbikes überhaupt als Drehgriffschalter angeboten werden.

Würde den https://www.bike-components.de/de/Shimano/SLX-Schaltgriff-SL-M670-mit-I-Spec-2-3-10-fach-Modell-2013-Auslauf-p32199/ oder den https://www.bike-components.de/de/Shimano/XT-Schaltgriff-SL-M780-B-I-mit-I-Spec-2-3-10-fach-p35582/ nehmen.

Du brauchst ein Schalthebelpaar für links zum Wechseln der Kettenblätter und eines rechts, um die Gänge auf der Kassette zu wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobertLiebling
23.03.2016, 13:48

Ich kenne niemanden, der an seinem Mountainbike einen Drehgriffschalter hat

Ich schon, aber das betreffende Rad ist mindestens 15 Jahre alt. Ich persönlich fand Grip Shift schon immer unpraktisch und es scheint sich an sportlichen Rädern auch nicht wirklich durchgesetzt zu haben.

1
Kommentar von FelixLingelbach
23.03.2016, 19:37

Die Drehgriffe gibt es von Shimano bis 8-fach, kosten ab 5,52 bei Kurbelix für 7-fach. Auch ein Argument.   

1

Geschmacksache. Ich bin ganz gut mit den Drehgriffen zurecht gekommen. Etwas robuster sind aber die mit den Hebeln zum Drücken.

Sind deine alten Schalthebel kaputt oder warum fragst du? Für die Drehgriffschaltung brauchst du nämlich kürzere Griffe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz klar Rückschaltung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung