Frage von topecret58, 20

Fahrprufung: wie wie km/h solte man auf der landschaft hochstens bei regen fahren?

Gleich fahrprufung bitte antowrten. Erlaubt sind ja allg immer 70km/h. Und wie ist es wahrend nässe?

Antwort
von Girschdien, 20

Ich hätte schwören können, dass auf der Landstraße in Bereichen ohne Einschränkungen 100 km/h erlaubt sind. Bei Nässe wird dann häufig auf 80 km/h beschränkt und das wäre jetzt auch die Geschwindigkeit, die ich empfohlen hätte. Wenn Du Dich damit aber noch unsicher fühlst, fahre lieber etwas langsamer, aber bitte nicht unter 50 km/h.

Antwort
von Brownie2007, 13

Würde den Sichtverhältnissen angepasst fahren.
Wenn 70 sind Un ne Kurve, Geschwindigkeit reduzieren.
Wichtig ist, voraus schauend fahren.
Aber nicht ängstlich.
Und, evtl. Noch nen Spruch sagen wie:
Ich weiß, es ist 70 erlaubt aber ich fahre xxx da es Wetterbedingt zu gefährlich wöre, schneller zu fahren.

Viel Glück.

Ich hab auch gleuch Prüfung. Ich weiß wieder die geht. Nur hab ich die CE Prüfung...

Kommentar von topecret58 ,

ich bin echt aufgeregt schon den ganzen tag

Antwort
von Jo3591, 10

Wenn keine spezielle Geschwindigkeitsbeschränkung existiert, gilt auf Landstraßen max. Tempo 100 km/h. Bei Regen können aber sogar 30 km/h schon zu viel sein, wenn Du kaum noch etwas siehst vor lauter Regen und Wasser. Wenns während der Prüfung regnen sollte, fahr schön langsam und sag dem Prüfer...ich fühl mich jetzt bei dem Regen nicht so sicher und fahr daher lieber langsamer.

Antwort
von Fruchthase, 16

Auf einer Landstraße sind ohne Schilder 100 erlaubt. Sollte ein 70 Schild da sein, darfst du auch bei Regen 70 fahren es sei denn, dass starke Kurven auf der Strecke sind. Je nachdem fährt man in Kurven 50-60.

Antwort
von tuedelbuex, 7

Es darf immer die auf den Schildern angegebene Geschwindigkeit gefahren werden, ohne begrenzungsschilder 100 km/h....Manchmal sind Geschwindigkeitsbegrenzungen mit Zusatzschildern versehen, z.B. "Nur bei Nässe". Dann gilt bei Regen das angegebene Tempo. Geschwindigkeitsbegrenzung heißt übrigens nicht, dass Du auch so schnell fahren musst. Gerade bei Regen und schlechter Sicht kann man es etwas langsamer angehen lassen. Viel Glück und Erfolg für die Prüfung!

Antwort
von Just4Spass, 15

Kann man pauschal nicht sagen, fahr halt etwa immer 10 km/h weniger! Dann passt das schon

Antwort
von ListigerIvan, 4

"Erlaubt sind ja allg immer 70km/h."
ist ja jetzt schon falsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten