Fahrprüfung morgen und ich habe noch nicht bezahlt,?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst nicht unbedingt die Prüfungsgebühren im voraus bezahlen bzw. überweisen, dass habe ich auch nicht gemacht.

Allerdings musst du zuerst zahlen und dann kannst du zur praktischen Prüfung antreten und vorher nicht.

Du kannst die Prüfungsgebühren direkt vor Ort im Büro bezahlen und du erhälst einen Beleg. Diesen Beleg zeigst du dem Fahrprüfer vor und somit erkennt er, dass du die Prüfungsgebühren gezahlt hast.

Ich wünsche dir viel Glück für morgen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen , dass du die Prüfung machen kannst . Meinste Schwester hat ihren Lappen neulich gemacht und sie muss noch zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab meine Prüfung auch erst bezahlt als ich meinen Führerschein schon hatte🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auton0m
21.06.2016, 20:51

okay eine Erleichterung

0

Mein Freund hat Dienstag Prüfung gemacht und erst danach gezahlt! Mach dir deshalb keinen Druck. Das ist egal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Prüfung muss bezahlt werden beim Tüv sonst gibt es keine Prüfung.

Es kann sein das du die Prüfung bei der Anmeldung bezahlt hast oder die Fahrschule die bezahlt.(Abbucher)

Bei dem Fahrlehrer ist es anders, den zahlst du die Prüfungsfahrt wie die Fahrstunden.

Aber um Fair zu bleiben, er hat eine Dienstleistung erbracht und du solltest die vorab zahlen....dann gibt es kein Stress für dich durch den Fahrlehrer und die Prüfung ist entspannter.

Nimm das Geld der letzten Rechnung mit Prüfung in Bar mit und lass es dir quittieren.Sollte es nicht gehen biete deine Ausweis als Pfand an.

Viel Glück bei der Prüfung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein, dass du nicht fahren kannst. Warum sollten sie ohne Bezahlung eine Dienstleistung erbringen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auton0m
21.06.2016, 20:52

ist das vielleicht von Bundesland zu Bundesland anders?

0