Fahrkarte vergessen - Kontrolleur kam - was nun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn es nicht personalisiert ist dann kann es nicht sein, dass es auf deine Mütter läuft.
Entweder es ist kein Name drauf und es ist übertragbar oder nicht!
Falls ihr Name drauf steht wirst du sehr viel Pech haben :/ leider
Wenn kein Name drauf steht dann zeigst du es vor und zahlst nur die Bearbeitungsgebühr.. Waren meistens 7€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trollyeees
28.01.2016, 19:10

Es steht kein Name drauf. Aber sie sehen ja, wer es bezahlt hat.

0
Kommentar von babylov3
28.01.2016, 19:20

Das ist egal. Es steht kein Name drauf also kann sie ihn an jede Person weitergeben..
Geh am besten, nimm das Geld mit und wenn du Glück hast musst du keine 60€ zahlen
Am besten redest du nicht so viel
Sondern sagst, dass du dein Portemonnaie im Büro vergessen hast und zeigst den Beleg vom Kontrolleur und deine Fahrkarte und gut ist :)

0

Wenn das Abo nicht personalisiert ist, kannst Du doch bei der DB angeben, dass Deine Mama das zahlt und Du damit fährst? Oder meinst Du es ist personalisiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trollyeees
28.01.2016, 19:09

Nein, es ist NICHT personalisiert. Aber sie sehen ja, wer das angemeldet hat.

0

Wenn es eine übertragbare Fahrkarte ist, dann wird es möglicherweise schwierig - denn wer sagt denn, dass du nicht die Karte nur deswegen nicht dabei hattest, weil deine Mutter sie gerade benutzt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trollyeees
28.01.2016, 19:10

Genau das ist mein Problem. Kommt das dann auf die Kulanz des Mitarbeiters an?

0

Du wirst leider keine positiven Antworten bekommen ;-(

Fakt ist: Du bist ohne Fahrkarte gefahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trollyeees
28.01.2016, 19:12

Das hört sich nicht gut an. Dabei bin ich absoluter Gegner von Schwarzfahren.

0

Die Möglichkeit eine gültige Fahrkarte nachzuzeigen (um statt 60,-nur 7,- zu zahlen) besteht ausschließlich bei deiner persönlichen Fahrkarte.

Eine übertragbare Fahrkarte hätte ja von jeder anderen Person benutzt werden können.

Da werden die 60,- fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geht morgen zusammen hin und klärt es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trollyeees
28.01.2016, 19:11

Meine Mutter ist aktuell nicht in der Lage, irgendwohin zu gehen. Krankheitsbedingt.

0

Hat das Abo ein Foto von deiner Mutter ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trollyeees
28.01.2016, 19:12

Nein.

0
Kommentar von lady73
28.01.2016, 19:13

Also wenn das Abo kein Foto hat und nicht personalisiert ist (Namen o.ä )dann sollte es doch kein Problem sein 👀

0
Kommentar von lady73
28.01.2016, 19:18

Ja rein theoretisch ja aber warum sollte das ein Problem sein ?

0

So ein Pech aber auch, die kommen dann auch immer wenn man mal vergisst.

dumm gelaufen, du wirst die 60€ wohl bezahlen müssen.

Sehe in Zukunft immer nach ob du sie dabei hast.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von trollyeees
28.01.2016, 19:14

Ja, ich bin jetzt fürs Leben geschädigt. Das ist mir echt noch nie passiert. Dachte erst, ich hab es verloren. Aber meine Kollegin sagt, es liegt im Büro.

0

Was möchtest Du wissen?