Fahrerfluchtanzeige obwohl der andere Fahrerflucht begangen hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Unfallbeteiligter, der sich nach einem Unfall im Straßenverkehr vom Unfallort entfernt, bevor er

1. zugunsten der anderen Unfallbeteiligten und der Geschädigten die Feststellung seiner Person, seines Fahrzeugs und der Art seiner Beteiligung durch seine Anwesenheit und durch die Angabe, daß er an dem Unfall beteiligt ist, ermöglicht hat oder
2. eine nach den Umständen angemessene Zeit gewartet hat, ohne daß jemand bereit war, die Feststellungen zu treffen,

wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Du warst Unfallbeteiligter. Du hast dich nach einem Unfall im Straßenverkehr vom Unfallort entfernt. Der Straftatbestand ist erfüllt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FATBOY9
14.09.2016, 17:43

Ich habe da noch gestanden, da fuhr die Frau weg. Na toll, dachte ich mir, ein Auto kannst du auf der Hauptstraße nicht einholen, Kennzeichen nicht gesehen, kannst gleich weiterfahren.

0

Woher hat die Frau denn deinen Namen und deine Anschrift, wenn ihr keine Daten ausgetauscht habt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FATBOY9
14.09.2016, 17:42

Das frage ich mich auch. 

0

ich frage mich, warum du nicht selbst den vorfall bei der polizei gemeldet hast, wenn dir die vorfahrt genohmen wurde. dein fahrrad wird doch auch irgendwie kratzer abbekommen haben.

das du es deiner chefin erzählt hast, interessiert niemanden.

entweder hast du die möglichkeit einen anwalt aufzusuchen, der dich berät oder du gehst erstmal zur anhörung und  hörst dir an, worum es geht und machst keine aussage udn schaust danach in ruhe, was du daraus machst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FATBOY9
14.09.2016, 17:41

Tja, ich dachte halt, der Schaden, den die Frau gekriegt hat, wäre ihre Strafe schon. Und hätte ja auch nichts beweisen können, mir und meinem Fahrrad ist ja nichts passiert. 

0

Tja, man kann eben jeden wegen allem anzeigen.

Nicht aussagen. An einen Anwalt wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung