Frage von dini0112, 66

Fahrerfluch wenn Schadensregulierung vor Anzeige statt fand?

Hallo Liebe Comunity,

jetzt bin ich es nochmal, es lässt mir keine Ruhe, kann ich wegen Fahrerflucht (unbemerkt) belangt werden , wenn die schadensregulierung schon eingeleitet war der geschädigte schon die schadensnummer hatte mich aber nachträglich angezeigt hat.

Antwort
von TrudiMeier, 31

Die Schadensregulierung ist eine zivilrechtliche Sache, die Fahrerflucht eine strafrechtliche. Das beides hat nicht viel miteinander zu tun.  Mehr kann man dazu nicht sagen, da die Details nicht bekannt sind.

Kommentar von dini0112 ,

ok wird der staatsanwalt das aber irgendwie berücksichtigen

Antwort
von Chrissigrey, 45

Das kann dir genau nur ein Anwalt sagen, allerdings aus der Fahrschule: "Wenn ihr einen Unfall habt ruft immer die Polizei, damit euch nichts falsch ausgelegt werden kann"... Zwickmühle also kompliziert zu sagen...

Antwort
von SaVer79, 37

Hast du dich denn unerlaubt von der Unfallstelle entfernt? Wenn ja, dann ist es egal, ob du im Nachhinein ermittelt wurdest und eine Schadensregulierung erfolgen konnte

Kommentar von dini0112 ,

lese mal meinen anderen Text da steht alles genau drin , ich haben nix bemerkt und ca. 30 minuten später als mich der geschädigte anrief habe ich sofort alles zur klärung eingeleitet

Kommentar von SaVer79 ,

Tatbestandsmässig liegt hier meiner Ansicht nach ein unerlaubtes entfernen vom Unfallort vor! Und mal ehrlich, du schreibst selbst, dass du ein ruckeln bemerkt hast! Du kannst also wohl kaum behaupten, dass du nichts wahrgenommen hast!

Kommentar von dini0112 ,

ja auf höhe des Bordsteines das hatte ich aber auch zugegeben und keineswegs geleugnet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten